Ketterer Kunst Logo

Search Lots

Sale: 479 / Post War I, Dec. 08. 2018 Lot 118001567

 
Lot description
Kleines Feld. 1980.
Objekt . Nägel und schwarze Farbe auf Leinwand, auf Holz.
Nicht bei Honisch. Verso signiert, datiert, betitelt und bezeichnet sowie mit Richtungspfeil. 40 x 40 x 16 cm (15,7 x 15,7 x 6,2 in).

PROVENIENZ: Privatsammlung Deutschland (direkt vom Künstler erhalten; seither in Familienbesitz).

"Den Ablauf einer Bewegung sichtbar zu machen, als Zustand einer Lebendigkeit, an der der Mensch teilnimmt in schöpferischer Wiederholung, in Monotonie, ist in der Tat eine erregende Aktion, die wie ein Gebet geistig erlebt werden kann. Meine Objekte sind eine räumliche Realität, eine Zone des Lichtes. ich benutze mechanische Mittel, um die subjektive Geste zu überwinden, zu objektivieren, eine Situation der Freiheit zu schaffen."
Günther Uecker, 1961 zit. nach: ZERO. Die internationale Kunstbewegung der 50er und 60er Jahre, Ausst. Kat. Martin-Gropius-Bau, Berlin 1915, S. 488.

Essay
Zu den begehrtesten Nagelbildern Günther Ueckers zählen seine berühmten "Felder", die seine streng liniaren "Raster" und "Strukturen" in den spätern 1950er Jahren zunehmend ablösen und fortan zum zentralen, unermüdlich variierten und weiterentwickelten Werkkomplex des gefeierten ZERO-Künstlers werden sollten. Uecker hat ganz im Sinne der ZERO-Bewegung die Kunst mit seinen Nagelbildern neu erfunden, sie von der bis dahin prägenden Bedeutung des malerischen Duktus, als künstlerischer Handschrift befreit. Unsere kraftvolle Komposition "Kleines Feld" aus dem Jahr 1980 lässt in der sanften Bewegung der langen, schmalen Nagelhälse nichts mehr von der Brutalität und Härte ihres künstlerischen Entstehungsprozesses erahnen. Dynamische Bewegung erfasst das starre Eisen, erzeugt urtümlich strudelndes, der Zeit enthobenes Kreisen auf der quadratischen Bildfläche. Uecker transformiert auf diese Weise ein Formenrepertoire und Bewegungsmoment in die Kunst, der sein Vorbild in der Natur, der sanften Bewegung des Windes in einem Kornfeld hat. Der woogenden Fläche eines Kornfeldes gleich gelingt es Uecker in unnachhamlicher Weise diesen sanften, scheinbar schwerelosen Bewegungsmoment in seine Nagelfelder zu transportieren. [JS]
118001567
Günther Uecker
Kleines Feld, 1980.
Object
Estimate:
€ 200,000 - 300,000

 
$ 234,000 - 351,000

+
 


More Images
Günther Uecker - Kleines Feld - Back side
Back side
Similar objects on the international auction market
More offers for Günther Uecker
You might also be interested in
Günther Uecker - lots sold by Ketterer Kunst