Ketterer Kunst Logo

Search Lots

Sale: 456 / Rare Books, Nov. 20. 2017 in Hamburg Lot 82

 
Lot description
Lissitzky, El und Hans Arp
Die Kunstismen. - Les ismes de l'art. - The isms of art. Zürich u. a. E. Rentsch 1925.

Widmungsexemplar von Lissitzkys berühmter Streitschrift, das typographische Hauptwerk des Künstlers und ein Meilenstein der avantgardistischen Literatur.

Erste Ausgabe, mit dem deutsch-französisch-englischen Paralleltext. - "Hervorragendes Dokument über: Konstruktivismus, Proun, Merz, Neo-Plastizismus, Purismus, Dada, Kubismus, Futurismus, Expressionismus usw." (Dok.-Bibl.). - "Die Bedeutung des Bandes liegt über seine Dokumentation eines Dezenniums moderner Kunst hinaus in seiner Gestaltung. Lisickij, der für Umschlag, Typographie und Layout gleicherweise verantwortlich war, hat hier ein beispielhaftes Buch des Konstruktivismus geschaffen, das in seiner Aufmachung an Gegenstand erinnert. Er versuchte, die Grundprinzipien der Typographie zu rationalisieren und sie strengen Regeln zu unterwerfen, um die visuellen Elemente seiner Neuen Typographie besonders zur Geltung zu bringen. Er arbeitet mit unterschiedlichen Typen, Größen und Fettgraden und baut schwarze Balken und vertikale Linien als rhythmische Stütze ins Layout ein. Die Typographie des Umschlags bezieht ihre Dynamik und Spannung aus dem Spiel mit den Farben Rot und Schwarz auf weißem Grund und dem Kontrast zwischen den verschiedensten Typen und Größen." (Bowlt/Hernad)
Auf dem vorderen Vorsatz mit eigenhändiger Widmung mit Unterschrift des Künstlers: "In Utrecht für Revenstein El Lissitzky 24.9.26". Sophie und El Lissitzky hielten sich im Herbst des Jahres 1926 in Holland auf, sie besuchten dort ihre Freunde Mart Stam und seine Frau.

EINBAND: Orig.-Pappband mit konstruktivistischer Deckelillustration. 26 : 20,5 cm. - ILLUSTRATION: Mit zahlreichen fotografischen Abbildungen. - ZUSTAND: Einbd. etw. berieben und geringfügig fleckig. - PROVENIENZ: Süddeutsche Privatsammlung.

LITERATUR: Motherwell/Karpel 167. - Bowlt/Hernad 97. - Lang 54 sowie S. 118f. - Dok.-Bibl. I, 16. - Lissitzky-Küppers S. 125ff.

Dedication copy of Lissitzky's renowned pamphlet, the artist's typographic main work and a milestone in avant-garde literature. First edition, with parallel text in German, French and English. Front endpaper with an autographed dedication signed by the artist. Orig. boards with constructivist cover illustration. 26 : 20.5 cm. With many photographic illustrations. - Binding somewhat rubbed and slightly stained.

82
Hans (Jean) Arp
Die Kunstismen, 1925.
Estimate: € 1,500 / $ 1,755
+
 


More Images
Hans (Jean) Arp - Die Kunstismen -
Hans (Jean) Arp - Die Kunstismen -
Hans (Jean) Arp - Die Kunstismen -
More offers for Hans (Jean) Arp
You might also be interested in
Buyer's premium, taxation and resale right apportionment for Hans (Jean) Arp "Die Kunstismen"
This lot can be purchased subject to differential or regular taxation.

Differential taxation:
Hammer prices up to € 200,000: 31 % buyer's premium
Hammer prices above € 200,000: for the share up to € 200,000: 31%, for the share above € 200,000: 29% buyer's premium
The buyer's premium contains VAT, however, it is not shown.

Regular taxation:
Hammer prices up to € 200,000: 23 % buyer's premium plus statutory sales tax Hammer prices above € 200,000: for the share up to € 200,000: 23%, for the share above € 200.000: 21% buyer's premium, each plus statutory sales tax

We kindly ask you to notify us before invoicing if you wish to be subject to regular taxation.

Resale right apportionment:
Objects made by artists who have not died at least 70 years ago are subject to a resale right apportionment of 1.5% plus statutory sales tax.
Hans (Jean) Arp - lots sold by Ketterer Kunst