Sale: 300 / XXth Century Classics, June 02. 2006 Lot 431

 
Lyonel Feininger - Gentle swell


 
431
Lyonel Feininger
Gentle swell, 1947.
Watercolour
Estimate:
€ 18,000 / $ 20,520
Sold:
€ 35,700 / $ 40.698

(incl. 19% surcharge)
Lot description

Gentle swell. 1947.
Aquarell und Tuschfederzeichnung.
Links unten signiert, rechts unten datiert "25. iii. 47" und unten mittig betitelt. Auf Bütten (mit Wz. "Made in France") 31,5 x 48 cm ( 12,4 x 18,8 in), Blattgröße.

Die Authentizität des Aquarells wurde von Achim Moeller bestätigt

PROVENIENZ: Privatsammlung Massachusetts.
Sammlung Achim Moeller, New York (auf der Rahmenabdeckung mit dem Etikett).
Privatsammlung Deutschland.

In seinen späteren Schaffenjahren konzentriert sich Feininger auf Themen, die im Laufe seines künstlerischen Schaffens eine besondere Bedeutung gewinnen. Es sind vor allem die Meereslandschaften, die der Künstler in Erinnerung an seine langen Aufenthalte an der Ostsee variiert. Sie gleichen Seelenlandschaften und sind Bestandsaufnahmen einer Welt, die so für Feininger nicht wiederkehren würde. Seine Technik bleibt die alte. Noch immer ist es der etwas nervös-gebrochene Strich der Tuschfeder, der der Komposition das Gerüst gibt und den zarten ruhigen Farben große Flächen der Breitenwirkung lässt. Es ist, als sei alles zur Ruhe gekommen. Eine gewisse Melancholie, die fast alle Meereslandschaften Feiningers durchdringt, kann ihre Wurzeln in der deutschen Romantik nicht verleugnen. Feininger gibt der großen Einsamkeit einen Raum, in dem sie sich wiederfinden kann. Die beiden Elemente - Meer und Himmel - sind die Konstanten, mit denen er seine Kompositionen baut. In klarer Schönheit und fern von allem Narrativen bauen diese Meereslandschaften ganz auf den sensiblen Akkord der Farben und Formen. [KD]

431
Lyonel Feininger
Gentle swell, 1947.
Watercolour
Estimate:
€ 18,000 / $ 20,520
Sold:
€ 35,700 / $ 40.698

(incl. 19% surcharge)