Sale: 301 / Rare Books, May 22./23. 2006 Lot 118

 
Franziskus Ritter - Astrolabium


 
118
Franziskus Ritter
Astrolabium, 1660.
Estimate:
€ 5,000 / $ 5,950
Sold:
€ 5,593 / $ 6.655

(incl. 19% surcharge)
Lot description
Ritter, F., Astrolabium, das ist: Gründliche Beschreibung und Unterricht, wie solches herrliche und hochnützliche Astronomische Instrument ... verfertigt werden soll. 2 Tle. in 1 Bd. Mit gest. Titel, 21 (10 blattgr.) Textkupfern und 15 mehrf. gefalt. Kupfertafeln. Nürnberg, Chr. Gerhard für P. Fürst [ca. 1660]. Pgt. d. Zt. Kl.-4to. 136 S. (inkl. Kupfertitel); 64 S.
VD 17, 12:159706Y. - Houzeau/Lanc. 3295. - Zinner 4439. - Dt. Mus. Libri rari S. 235. - Shirley 282. - Im 16. Jh. mehrfach aufgelegtes Werk des Nürnberger Mathematikers und Astronoms über Bau und Verwendung des Astrolabiums, erschien erstmals 1613 (Houzeau/Lanc. nennt irrig eine Ausg. von 1599, vgl. Zinner 3831). - Vorliegendes Exemplar mit dem meist fehlenden Anhang von 15 Kupfertafeln, dessen detaillierte Darstellungen häufig zur Herstellung hölzerner Astrolabien genutzt wurden. Unter den als Einlegescheibe dienenden Tafeln findet sich auch bemerkenswerte Weltkarte, die die Erde in Polprojektion vom Nordpol bis zum südlichen Wendekreis zeigt. - Tlw. leicht gebräunt oder gering fleckig, 8 Falttafeln mit kl. Einriß (3 etw. länger), gest. und typogr. Titel mit vorsichtig gelöschtem Stempel; Innengelenke etw. gelockert.2 vols. in 1. With engr. title, 21 (10 fullpage) text engravings and a scarce appendix of 15 folding copperplates, among them a most unusual world map, projected from the north pole with the land masses drawn to scale in proportion to their distance from this point (cf. Shirley 282 and 270). - Partly minor browning and staining, small tear to 8 folding plates (3 longer), engr. and typogr. title with carefully erased stamp. Inner joints loosend.

118
Franziskus Ritter
Astrolabium, 1660.
Estimate:
€ 5,000 / $ 5,950
Sold:
€ 5,593 / $ 6.655

(incl. 19% surcharge)