Ketterer Kunst Logo

Search Lots

Sale: 482 / Rare Books, May 27. 2019 in Hamburg Lot 289

 
Lot description
Samuel Kleiner
Réprésentation naturelle et exacte de la Favorite de son altesse Electorale de Mayence .. Wahrhaffte und eigentliche Abbildung der .. nicht genug zu bewundernden Churfürstlich Mayntzischen Favorita. Augsburg, J. Wolff Erben 1726.

Prachtvolle Tafelfolge mit Ansichten der am Mainzer Rheinufer gelegenen bischöflichen Barockgärten um das Lustschloß "Favorite".

Die unter Lothar Franz von Schönborn (1655-1729), Bischof von Bamberg und Erzbischof und Kurfürst von Mainz, bis 1722 erbaute Sommerresidenz und die dazugehörigen weitläufigen Gartenanlagen wurden 1793 im Zuge der Koalitionskriege zerstört. - Die große Falttafel zeigt einen Gesamtblick auf die Gartenanlagen mit dem Lustschloß, die übrigen Tafeln mit Promenaden, Wasserspielen, Orangerie und Galerie im Lustschloß.

EINBAND: Lose unbeschnittene Tafeln. 34 : 56 cm. - ILLUSTRATION: Mit 12 Kupfertafeln (statt 14; 1 mehrfach gefaltet). - KOLLATION: 1 Bl. Vorrede. - ZUSTAND: Fehlen der gest. Titel und 1 Bl. gest. Widmung sowie 2 Tafeln mit dem Gesamtgrundriß und einer Ansicht des Lustschlosses. Ränder geringfüg. stockfleckig und tlw. leicht angestaubt, Vorrede und 5 Tafeln im linken Rand durch einen Faden zusammengeheftet, die übrigen Tafeln dort mit kl. Einriß, tlw. mit Randeinrissen (3 Tafeln stärker betroffen).

LITERATUR: Wimmer/Lauterbach S. 240. - Ornamentstich-Slg. Bln. 3336. - UCBA I, 999. - Lipperheide Dc 18.

Set of 12 engr. plates (of 14; 1 folding) with views of the summer residence "Favorite" of Lothar Franz von Schönborn, Archbishop-Elector of Mainz, and its extensive baroque gardens (all destroyed during the siege of Mainz 1793). Loose untrimmed sheets. - Lacking the engr. title and 1 engr. dedication as well as 2 plates. Margins only slightly foxed and dusty, introductory leaf and 5 plates still stiched together, the other plates there with small tears or partly with small marginal tears (3 plates stronger affected).

289
Samuel Kleiner
Représentation naturelle, 1726.
Post auction sale: € 1,200 / $ 1,356
+
 


Buyer's premium, taxation and resale right apportionment for Samuel Kleiner "Représentation naturelle"
This lot can only be purchased subject to regular taxation.

Regular taxation:
Hammer prices up to € 200,000: 23 % buyer's premium plus statutory sales tax Hammer prices above € 200,000: for the share up to € 200,000: 23%, for the share above € 200.000: 21% buyer's premium, each plus statutory sales tax

Resale right apportionment:
Objects made by artists who have not died at least 70 years ago are subject to a resale right apportionment of 1.5% plus statutory sales tax.