Sale: 373 / Rare Books including Marine Art, Nov. 22. 2010 in Hamburg Lot 186

 
Gaius Julius Solinus - De mirabilius (1498)


 
186
Gaius Julius Solinus
De mirabilius (1498)
Estimate:
€ 2,500 / $ 3,025
Sold:
€ 2,160 / $ 2.613

(incl. 20% surcharge)
Lot description
Solinus, G. J., Polyhistor, sive de mirabilibus mundi. Hrsg. von Bartolinus Atriensis. Mit 1 großen figürl. Holzschnitt-Initiale . Brescia, Jacobus Britannicus, 20. November 1498 [Venedig, Petrus de Quarengiis? nach 1500]. Zeitgenöss. Ldr. mit reicher Blind- und Rollenprägung. Folio. 6 nn. Bll. (d. l. w.), 34 röm. num. Bll. Rom. Type, 45 Zeilen.

Hain/Cop. 14883. - Goff S 624. - BSB S-488. - Proctor 7007. - Klebs 922.10. - Nachdruck der Ausgabe Brescia 1498 mit gleichlautendem Kolophon. Unterscheidungsmerkmale sind u. a. der Zeilenfall des Titels und der ersten Textzeilen auf Bl. a1 recto (vgl. Hain/Cop. 14884). - Das 1473 bei Jenson erstmals gedruckte Werk war während des Mittelalters sehr beliebt. Es ist trotz seiner geographischen Gliederung weniger eine Geographie als eine bunte Zusammenstellung von Merkwürdigkeiten und Kuriositäten, die der Autor hauptsächlich aus Plinius' Naturgeschichte und Pomponius Melas Cosmographia kompiliert hat. - Etw. wurmstichig (tls. hinterlegt) und tlw. leicht fleckig, Buchblock gebrochen, wenige Lagen im Falz verstärkt bzw. neu eingehängt. Einbd. beschabt und bestoßen, Kanten tlw. ausgebessert, Vorsätze erneuert.

Reprint of the Brescia edition 1498 (Hain/Cop. 14884), with the same imprint. With large fig. woodcut initial. Contemp. blind-tooled calf (rubbed and bumped, edges partly mended). - Some worming (partly backed) and slight staining in places, few quires strengthened in gutter, endpapers renewed.

186
Gaius Julius Solinus
De mirabilius (1498)
Estimate:
€ 2,500 / $ 3,025
Sold:
€ 2,160 / $ 2.613

(incl. 20% surcharge)