Sale: 418 / Rare Books, Nov. 17./18. 2014 in Hamburg Lot 19

 
19
Aurelius Augustinus
De civitate dei. 1489.
Estimate:
€ 3,500 / $ 3,850
Sold:
€ 3,840 / $ 4.224

(incl. 20% surcharge)
Lot description
Augustinus, A., De civitate dei. Mit Kommentaren von Thomas Waleys und Nicolaus Trivet. Mit großem, zweiteiligem Holzschnitt vom Meister des Haintz Narr . Basel, Johann Amerbach, 13. Februar 1489. Pergamentband des 20. Jhs. mit hs. RTitel. Folio. 268 nn. Bll. Gotische Type. 2 Spalten (tls. mit den Text umgebenden Kommentar). 54 bzw. 65 Zeilen.

Fünfte Ausgabe von Augustinus' Gottesstaat mit den wertvollen Kommentaren der Dominikaner Thomas Waleys aus Oxford und Nicolaus Trivet aus London, ferner mit Beigabe von Sebastian Brant. Der schöne Holzschnitt zeigt Augustinus am Schreibpult, im unteren Teil Abel und Kain vor den Toren Zions und Babylons, die für das Reich Gottes und das des Teufels stehen. "Das erste fassbare und zugleich bedeutende Werk des Meisters des Haintz Narr" (Hieronymus I, 82). - Vereinz. gering fleckig oder schwach gebräunt, vereinz. etw. wasserrandig, erste Hälfte mit 3 kl. Wurmlöchern (Buchstabenverlust), Titel mit hs. Eintrag des 19. Jhs. und am Unterrand mit restauriertem Einriß (verso bis knapp in den Holzschnitt). Innengelenke gelockert, erste und letzte Lage am Falz verstärkt. Sonst gutes Exemplar aus den Sammlungen von James P. R. Lyell (Exlibris) und W. A. Foyle (goldgeprägtes Leder-Exlibris).

GW 2887. - Hain/Cop. 2064. - Goff A 1243. - BMC III, 751. - Schreiber 3393. - Schramm XXI, Abb. 26. - Van der Haegen, Amerbach 48. - Winkler, Dürer und die Illustrationen zum Narrenschiff, Tafel 71.

Fifth edition with Waleys's and Trivet's commentaries. With beautiful woodcut by the master of Haintz Narr on title verso. 20th cent. vellum with ms. title on spine. 268 nn. leaves. Gothic type, 2 columns, text partly surrounded by commentary. - Here and there minor staining or slight browning, few waterstains, first half with 3 small wormholes, title with 19th cent. inscription and restored tear at lower margin (touching the woodcut on verso). Inner joints cracking, first and last quire strengthened in the gutter. Else good copy from the collections of James P. R. Lyell and W. A. Foyle (gilt stamped bookplate on morocco).

19
Aurelius Augustinus
De civitate dei. 1489.
Estimate:
€ 3,500 / $ 3,850
Sold:
€ 3,840 / $ 4.224

(incl. 20% surcharge)