Sale: 434 / Rare Books, Nov. 21./22. 2016 in Hamburg Lot 510

 
510
Basilius Besler
Hortus Eystettenis (Fragment mit ca. 190 Bll.), 1613.
Estimate:
€ 20,000 / $ 22,000
Sold:
€ 21,600 / $ 23.760

(incl. 20% surcharge)
Lot description
Besler, Basilius,
Hortus Eystettensis sive diligens et accurata omnium plantarum, florum, stirpium, ex variis orbis terrae paritbus. Fragment Nürnberg/Eichstätt 1613.

Schöne, umfangreiche Tafelsammlung aus dem berühmten botanischen Werk über den fürstbischöflichen Barockgarten in Eichstätt. Das Werk erschien zwischen 1613 und 1750 in mehreren Auflagen, wobei die Tafeln stets von den Originalplatten von 1613 gedruckt wurden. Aus der ersten Ausgabe (lat. Kupfertitel mit ".. ibidem cingentibus, hoc tempore", statt "cingentibus, olim conspiciebantur"), hier jedoch in einem seltenen Exemplar ohne Rückentext (bis auf 5 Tafeln); die Tafeln sämtl. oben rechts mit hs. Numerierung. - Enthält die bekannten Prachtblätter wie Sonnenblume, Aaronstab, Aloe, Kaktus, Artischocke, Kaiserkrone (hier aus 2 Bll. montiert), Tigerlilie, weitere Zwiebelpflanzen wie Iris, Tulpen etc. - Exemplar auf gutem Papier ohne Wasserzeichen, Ränder tlw. beschnitten auf ca. 4-5 cm. - Leider deutlich wasserrandig und sporfleckig, tlw. mittig mit leichten Quetschfalten, wenige Tafeln mit kl. Randläsuren, der Kupfertitel und 1 Zwischentitel ausgeschnitten und montiert.

EINBAND: Lose Tafeln. Gr.-Folio. - ILLUSTRATIONEN: mit illustr. Kupfertitel, 3 gest. illustr. Zwischentiteln, gest. Porträt und Wappen (auf 1 Textbl.) sowie 181 Kupfertafeln (st. 366; 1 gefalt.).

LITERATUR: Nissen 158.

Collection of engr. title (dated 1613) and 3 engr. half titles, engr. portrait (Besler, dated 1612) and coat of arms as well as 181 engr. plates (of 366; 1 folding) from the first edition of the famous botanical work, here all plates blank on verso (except for 5 pl.). Printed on good paper without watermark, numbered in ink by an old hand in the upper right corner. Loose sheets. - Visibly water- and mouldstained, partly with slight printer's crease, with few marginal defects, 2 engr. titles trimmed and laid down.

510
Basilius Besler
Hortus Eystettenis (Fragment mit ca. 190 Bll.), 1613.
Estimate:
€ 20,000 / $ 22,000
Sold:
€ 21,600 / $ 23.760

(incl. 20% surcharge)