Sale: 491 / Rare Books, Nov. 25. 2019 in Hamburg Lot 105

 
105
Cronica van der hilliger Stat Coellen
Die Cronica van der hilliger Stat Coellen, 1499.
Incunabulum
Estimate:
€ 6,000 / $ 6,600
Sold:
€ 9,375 / $ 10.312

(incl. 25% surcharge)
Lot description
Kölnchronik
Die Cronica van der hilliger Stat Coellen. Köln, [Joh. Koelhoff d. J.], 23. August 1499.

Erste Ausgabe der ersten Kölner Stadtgeschichte. Neben der Schedelschen Weltchronik die bedeutendste Chronik des 15. Jahrhunderts.

Ein wertvolles Dokument der niederdeutschen Sprache in ihrer Kölner Prägung. Wegen der zahlreichen Sagen und Legenden hat die Chronik überdies den Charakter eines Volksbuchs. Auf zwei Seiten (CCCXI verso-CCCXII) findet sich das vielzitierte Kapitel über die Buchdruckerkunst. - Laut GW existieren mehrere Druckvarianten, vorliegendes Exemplar vorwiegend mit den Kennzeichen des späteren Druckzustands (vgl. GW, Anm. 1-3).

EINBAND: Halbledereinband des 18. Jhs. Folio. 30 : 20,5 cm. - ILLUSTRATION: Mit zahlr. tls. blattgroßen altkolorierten Textholzschnitten. - KOLLATION: 346 (st. 368) Bll. - Got. Type, 49 Zeilen. - ZUSTAND: Fehlen insges. 22 Bll.: 8 Textblätter (A6, K4, P4, mm6, nn1-nn4), 2 w. Bll. (nn5 und nn6) sowie erster Titel und 11 Registerblätter (AB6) zu Beginn. - Tls. gebräunt und etw. fleckig (vereinz. stärker), 5 Bll. mit größeren Ausschnitten (Text von Hand ersetzt), 2 Bll. (inkl. Titel) mit Randausriß (etw. Bild- und Textverlust), tls. Blätter neu angefalzt, wenige Bll. mit Einrissen (tls. hinterlegt), doppelblattgr. Wappen mit tls. hinterl. und ergänzten Einrissen und Fehlstellen, 1 Bl. gelöst. Einbd. beschabt und bestoßen. - PROVENIENZ: Titel verso mit gestempeltem Wappen des Kölner Unternehmers und Politikers Gustav von Mevissen (1815-1899).

LITERATUR: GW 6688. - Hain/Cop. 4989. - Goff C 476. - BMC I, 299. - BSB C-284. - Schramm VIII, 26. - Schreiber 3753. - Borchling/Claussen 312. - Bibl. Schäfer 103.

First edition of the first chronicle of Cologne, apart from Schedel the most important chronicle of the 15th century, with a much-cited chapter concerning the printing craft. Moreover a valuable document of the Dutch language in the Cologne character. Contains numerous partly full-page woodcuts, finely colored by a contemp. hand. 18th cent. half calf. - 346 (of 368) leaves, rubricated. Lacking 22 leaves: 8 text leaves (A6, K4, P4, mm6, nn1-nn4), 2 white leaves (nn5 and nn6), first title and 11 index leaves (AB6) at beginning. - Partly browned and slightly stained (here and there stronger), 5 leaves with large cutouts (lacking text has been replaced by old hand), 2 leaves (incl. title) with marginal tear out (slight loss of text and illustration), leaves partly inserted on recent guards, few leaves with tears (partly backed), double page armorial woodcut with partly backed and rebacked tears and defects, 1 leaf loosened. Binding scraped and bumped. From the library of the German businessman and politician Gustav von Mevissen (1815-1899).

105
Cronica van der hilliger Stat Coellen
Die Cronica van der hilliger Stat Coellen, 1499.
Incunabulum
Estimate:
€ 6,000 / $ 6,600
Sold:
€ 9,375 / $ 10.312

(incl. 25% surcharge)