Sale: 499 / Rare Books, July 06. 2020 in Hamburg Lot 163

 
163
Federico Grisone
Hippokomike (gr.) Künstlicher Bericht ... Angeb.: Hippiatria, 1573-1576.
Post auction sale: € 3,500 / $ 4,165
+
Lot description
Federico Grisone
Hippokomike (graece). Künstlicher Bericht und allerzierlichste beschreybung Wie die Streitbarn Pferdt .. zum Ernst und Ritterlicher Kurtzweil, geschickt und volkommen zumachen. Augsburg, M. Manger für G. Willer 1573.

Die erste Reitschule in deutscher Sprache. Hauptwerk Grisones.

Zweite Ausgabe von Johann Faysers deutscher Fassung, zuerst 1570 erschienen. Die schönen Holzschnitt-Illustrationen zeigen Pferde in Gesamt- und Detailansicht sowie verschiedene Zaumzeuge, Reitfiguren und Turnierszenen. "Die Schrift des Grisone wurde zum ersten Mal in deutscher Übersetzung von Veit Tuft und Hans Frölich im Jahre 1566 herausgegeben. Die Unzulänglichkeit dieser Übersetzung veranlaßte Johann Fayser zu der vorliegenden neuen Bearbeitung .. Die zahlreichen Holzschnitte rühren von einem unbekannten Meister her und sind mit Unrecht zum Teil Jost Amman zugeschrieben worden" (Lipperheide). - Grisone (1507-1570) vertrat die Auffassung, daß Strafe das beste Mittel zur Ausbildung des Pferdes sei. Seine Gewaltschule hatte großen Einfluß auf die nachfolgenden Reitschulen.

Einband: Zeitgenössischer Schweinslederband über Holzdeckeln mit Blind- und Rollenprägung sowie 2 Messingschließen (Remboîtage). Folio. 32 : 21,5 cm.- ILLUSTRATION: Mit breiter Holzschnitt-Titelbordüre und 88 ganzseitigen Textholzschnitten.- KOLLATION: 10 nn. Bll., 235 S., 21 nn. Bll.- ZUSTAND: Ohne die meist fehlende, jedoch für den angeb. Teil vorhandene, doppelseitige Holzschnitt-Tafel (wdh.). - Titel mit kl. hinterlegtem Stempelausschnitt. Insgesamt schönes, kaum fleckiges Exemplar in einem passenden zeitgenössischen Einband.

LITERATUR: VD 16, G 3371. - Mennessier de la Lance I, 581. - Becker, Amman S. 127. - Vgl. Lipperheide Tc 3.

Angebunden: Johann Fayser , Hippiatria. Mit breiter Titelholzschnittbordüre, ganzseitigem Wappenholzschnitt auf dem Titel verso, 1 Holzschnittporträt und 1 gefalt. Holzschnitt-Tafel. Augsburg, M. Manger für G. Willer 1576. 13 nn., 154 (recte 155) num., 2 nn. Bll. - VD 16, F 670. - BM STC, German Books 299. - Wellcome I, 2183. - Wohl erste und einzige Ausgabe. - Die große Tafel zeigt ein galoppierendes Pferd in ovaler Einfassung mit zahlreichen anatomischen und veterinärmedizinischen Hinweisen. - Ca. 15 Bll. mit unbed. Buchstabenverlust durch Wurmspuren.

The first riding school in German. Second edition of Johann Fayser's German version of the Grisone. With broad woodcut title border and 88 full page text woodcuts. The often lacking double-page woodcut plate of the anatomic parts of the horse is present for the second title attached (rep.). Contemp. blindstamped pigskin over wooden boards with 2 brass clasps. - 1 work attached. - Title with backed stamp cutout, 15 ll. with worming trace. Altogether fine and nearly stainless copy.R)

163
Federico Grisone
Hippokomike (gr.) Künstlicher Bericht ... Angeb.: Hippiatria, 1573-1576.
Post auction sale: € 3,500 / $ 4,165
+
 


Buyer's premium, taxation and resale right apportionment for Federico Grisone "Hippokomike (gr.) Künstlicher Bericht ... Angeb.: Hippiatria"
This lot can only be purchased subject to regular taxation.

Regular taxation:
Hammer prices up to € 200,000: 25 % buyer's premium plus statutory sales tax Hammer prices above € 200,000: for the share up to € 200,000: 25%, for the share above € 200.000: 20% buyer's premium, each plus statutory sales tax

Resale right apportionment:
Objects made by artists who have not died at least 70 years ago are subject to a resale right apportionment of 2% plus statutory sales tax.