Sale: 526 / Rare Books, May 30. 2022 in Hamburg Lot 9

 

9
Epistola de miseria curatorum
Epistola de miseria curatorum seu plebanorum, ca. 1490.
Incunabulum
Estimate:
€ 1,200 / $ 1,392
Sold:
€ 2,125 / $ 2.465

(incl. 25% surcharge)
Neun Teufel, die den Pfarrer quälen

Epistola
de miseria curatorum seu plebanorum. Augsburg, Anton Sorg [ca. 1490].

- Satirische Schrift über die Nöte der Landpfarrer
- Bestseller am Vorabend der Reformation


Der anonyme Autor, wohl ein Pfarrer aus dem Bistum Meißen, beschreibt in satirischer Weise die Nöte der damaligen Landpfarrer als 9 Teufel, die ihnen das Leben sauer machen. Zu diesen werden neben den Patronatsherren, Küstern, Bauern und Bischöfen auch die Pfarrhaushälterinnen und die gelehrten Prediger gerechnet. Die Schrift erschien seit 1489 in fast zwanzig Ausgaben, die letzte Ausgabe wurde 1540 von Luther besorgt. Hier eine von 3 Druckvarianten bei Anton Sorg aus dem gleichen Jahr.

EINBAND: Marmorierte Broschur des 20. Jahrhunderts. 4to. 19 : 13,5 cm. - KOLLATION: 8 nn. Bll. - Got. Type. 38 Zeilen. - ZUSTAND: Guterhaltenes Exemplar mit breiten Rändern.

LITERATUR: GW 9353. - Hain 6615. - Goff E 56. - BSB E-82. - ISTC ie00056000.

Satirical writing about the hardships of country pastors, a bestseller on the eve of the Reformation. One of 3 printing variants by Anton Sorg in the same year. Marbled wrappers. 8 nn. leaves. - Well-preserved copy with wide margins.




9
Epistola de miseria curatorum
Epistola de miseria curatorum seu plebanorum, ca. 1490.
Incunabulum
Estimate:
€ 1,200 / $ 1,392
Sold:
€ 2,125 / $ 2.465

(incl. 25% surcharge)