Sale: 526 / Rare Books, May 30. 2022 in Hamburg Lot 135

 

135
Anton Ernst Burckhard von Birkenstein
Mathematische Wissenschaften. - Dabei: Gnomonica universalis, 1713und 1680.
Estimate:
€ 1,200 / $ 1,392
Sold:
€ 1,500 / $ 1.739

(incl. 25% surcharge)
Anton Ernst Burckhard von Birkenstein
Außerwöhlter Anfang zu denen höchst-nutzlich Mathematischen Wissenschafften, Worinnen man durch eine gar leichte und neue Arth, sich einen geschwinden Grund zu der Feldmesserey .. machen kan. Samt einem Anhang oder Beschreibung derer .. Ungarischen Städten, Vestungen und Schlössern. Augsburg, D. Walder 1713.

Geometrisch-mathematisches Werk zur Feldmeßkunst. Mit schönen Ansichten meist ungarischer Städte, Schlösser und Festungen. "Mit feiner Empfindung äußerst sorgfältig radiert. Die Staffage meist auch reizend" (Apponyi).

Erschien erstmals 1658 unter dem Titel Ertz-Herzogliche Handgriffe deß Zirckels und Lineals. Der Verfasser war kgl. böhm. Feld- und Landingenieur sowie Obristwachmeister. Sein in zahlreichen Auflagen erschienenes Werk ist durchweg mit den gleichen Kupfern versehen. Die Tafeln zeigen überwiegend hübsche, meist mit Staffage ausgestattete Ansichten einer Stadt, Festung oder eines Schlosses in Ungarn, über denen mathematische Grundrißdiagramme zu sehen sind. "In Ermangelung eines Schlösserbuches als welche für die österreichischen Kronländer, die Werke von Valvasor, Vischer, Merian füglich gelten können ist das Interessante dieser Sammlung nicht gering anzuschlagen" (Apponyi).

EINBAND: Kalblederband d. Zt. mit Rückenschild und Rückenvergoldung. 20,5 : 15,5 cm. - ILLUSTRATION: Mit gestochenem Frontispiz von Amling und 122 Kupfertafeln. - KOLLATION: 1 Bl., 184 S., 1 Bl. - ZUSTAND: Etw. stock- und tls. leicht fingerfleckig, vereinz. mit Anmerkungen in schwachem Buntstift. Einbd. beschabt. - PROVENIENZ: Titel und weißes Vorblatt mit alten hs. Besitzvermerken, Titel ferner mit altem ungarischen Stempel.

LITERATUR: Nebehay/Wagner 118. - Vgl. Apponyi 1217 und Honeyman 552.

Dabei: Johann Peterson Stengel , Gnomonica universalis, sive praxis amplissima geometrice describendi horologia solaria .. Mit gest. Frontispiz und 104 gefalt. Kupfertafeln mit 233 mathematischen Figuren. Ulm, M. Wagner 1730. Halbpergamentband d. Zt. 16 : 10 cm. 1 Bl., 262 S., 5 Bll. - Vgl. Houzeau/Lanc. 11525 und Tardy S. 237. - Bekannte Monographie über Sonnenuhren (EA 1675).

Popular work on geodesy with nice views of mostly Hungarian towns, castles and fortresses. With engr. frontisp. and 122 copperplates. Contemp. calf with gilt spine and label. - Some foxing and slight staining, here and there with marginalia, old ownership inscriptions to title. Binding rubbed. - 1 addition.




135
Anton Ernst Burckhard von Birkenstein
Mathematische Wissenschaften. - Dabei: Gnomonica universalis, 1713und 1680.
Estimate:
€ 1,200 / $ 1,392
Sold:
€ 1,500 / $ 1.739

(incl. 25% surcharge)