Ketterer Kunst Logo

Search Lots

Sale: 345 / Modern Art / Post War, June 04./05. 2008 Lot 131

 
Lovis Corinth - Mädchen, Halbakt

Lot description

Mädchen, Halbakt. 1883.
Öl auf Leinwand.
Berend-Corinth 11. Auf dem Keilrahmen mit einem Etikett, dort gewidmet "Zur Erinnerung an unsere Jugend, von seinem alten Spezi Lovis Corinth Berlin 4. Juni 1918 p.a. Klopstockstr. 48". 85 : 66,5 cm (33,4 : 26,1 in). Lovis Corinth zählt zu den bedeutendsten Vertretern des deutschen Impressionismus. Seine künstlerische Ausbildung beginnt er an der Kunstakademie Königsberg bei Professor Otto Günther, den er auf mehrere Reisen begleitet. 1880 setzt er sein Studium in München fort, zuerst bei Franz von Defregger und später in der Klasse von Ludwig Löfftz. Die Arbeiten aus dieser Zeit lassen die Schulung durch den Eindruck der Münchener naturalistischen Malerei des Leibl-Kreises erkennen. Nach einer Studienunterbrechung, in der er seinen einjährigen Militärdienst ableistet und eine Reise mit seinem Vater an den Gardasee und nach Venedig unternimmt, setzt Corinth seine Ausbildung fort.

Bereits in den frühen Gemälden von Lovis Corinth lassen sich grundlegende Werte erkennen, die das malerische Gesamtwerk wesentlich bestimmen sollen. Die Begeisterung für den nackten menschlichen Körper, besonders wenn er weiblich-üppig ist, wird bereits von seinen Zeitgenossen als Rubensnähe konstatiert. Doch in Zeiten, in denen Frauen von stattlicher Figur ein Gegenstand der Verehrung sind, folgt er nur seinem Ideal. Die vielen Akt- und Halbaktdarstellungen seiner Frau Charlotte Berend sind ein beredtes Zeugnis dafür. Corinth malt nackte Körper mit so viel Delikatesse und einer Liebe für die milchige Glätte der Haut, dass Parallelen zum malerischen Werk von Rubens nicht zu übersehen sind.

1884 übersiedelt Corinth nach Paris, wo er die Académie Julian besucht. 1891 kehrt er nach München zurück und wird Gründungsmitglied der Münchener Sezession. 1901 eröffnet Corinth eine Malschule für Frauen in Berlin, unter deren ersten Schülerinnen seine spätere Ehefrau Charlotte Berend ist, und wird Mitglied der Berliner Sezession. 1913 veranstaltet Paul Cassirer eine umfangreiche Corinth-Retrospektive. Zwei Jahre später wird Lovis Corinth zum Präsidenten der Sezession gewählt und 1917 von der Akademie der Künste in Berlin zum Professor ernannt. Im Juni 1925 erliegt er auf einer Reise nach Amsterdam einer Lungenentzündung. [KD]

PROVENIENZ: Hella Tischer, Hamburg.
Privatsammlung Hessen.

Im Originalrahmen
In guter Erhaltung. Im Bereich des Kopfes mit kleinem fachmännisch restauriertem und retuschierten Einriss. Mit vereinzelten minimalen Retuschen.

131
Lovis Corinth
Mädchen, Halbakt, 1883.
Oil on canvas
Estimate:
€ 18,000 / $ 20,700
Sold:
€ 28,800 / $ 33.120

(incl. 20% surcharge)
 


More offers for Lovis Corinth
You might also be interested in
Lovis Corinth - lots sold by Ketterer Kunst