Sale: 300 / XXth Century Classics, June 02. 2006 Lot 369.20

 
Albert Birkle - Negertänzerin


369.20
Albert Birkle
Negertänzerin, 1926.
Oil on cardboard
Estimate:
€ 18,000 / $ 20,880
Sold:
€ 29,750 / $ 34.510

(incl. 19% surcharge)

Negertänzerin. 1926.
Öl auf Malpappe.
Kraker 427. Links unten signiert und datiert. 97 x 69 cm ( 38,1 x 27,1 in).

Wir danken Roswita und Viktor Pontzen, Archiv und Werkbetreuung Albert Birkle, Salzburg, für die freundliche Unterstützung

LITERATUR: Rudolf Pfefferkorn, Albert Birkle. Leben und Werk, Hamburg 1983, S. 56, 58 und 139 (mit Farbabb. Nr. 39).

Ähnlich wie Grosz und Dix wendet sich Albert Birkle in den 1920er Jahren der Schilderung des großstädtischen Elends, des Proletariats und der Arbeitswelt zu. Die vorliegende Komposition thematisiert eine weitere Facette der Großstadt, das Nachtleben in den Bars und Etablissements mit ihren Revuen, Gesangs- und Tanzdarbietungen. 1926 führt Josephine Baker, die ein Jahr zuvor mit großem Erfolg Einzug in die "Folies Bergères" gehalten hat, ihren künftigen Ruhm manifestierenden "Bananentanz" vor. Sie tritt auch in Berlin auf und die Darstellung der "Negertänzerin" mag davon unmittelbar inspiriert sein. [LB]




369.20
Albert Birkle
Negertänzerin, 1926.
Oil on cardboard
Estimate:
€ 18,000 / $ 20,880
Sold:
€ 29,750 / $ 34.510

(incl. 19% surcharge)