Sale: 326 / Old Masters and Art of the 19th Century/ Marine Ar, Oct. 27. 2007 in Hamburg Lot 1030

 
Georg Beham - Die Auferweckung des Jünglings von Naim

1030
Georg Beham
Die Auferweckung des Jünglings von Naim, 1600.
Pen and India ink drawing
Estimate:
€ 2,000 / $ 2,200
Sold:
€ 7,800 / $ 8.580

(incl. 20% surcharge)
Lot description

Die Auferweckung des Jünglings von Naim. Um 1600.
Tuschfederzeichnung in Grau, laviert.
Hs. bezeichnet "Daini 1604". 30,2 : 20,1 cm (11,8 : 7,9 in), blattgroß. Georg Beham (Pecham) arbeitet als Schüler von Johann Melchior Bocksberger vornehmlich in München, Augsburg und Salzburg. Der spätere Einfluss durch Arbeiten von Jacopo Palma il Giovane und Lodewyk Toeput ist in unserem Blatt deutlich erkennbar und lässt eine Reise Behams nach Venedig plausibel erscheinen. [HT]
EXPERTISE: Mit einer schriftlichen Bestätigung der Zuschreibung durch Herrn Dr. Gode Krämer, Graphische Sammlung, Augsburg, vom 7. Juni 1999

Verso mit dem Sammlerstempel "CK" im Rund (nicht bei Lugt)
Guter Gesamteindruck. Untere rechte Ecke ergänzt. Figurengruppe rechts mittig teils ergänzt. Winzige Fehlstellen und kaum wahrnehmbarer Einriss im Unterrand. Fest aufgelegt. Partiell blasse Braunfleckchen.

1030
Georg Beham
Die Auferweckung des Jünglings von Naim, 1600.
Pen and India ink drawing
Estimate:
€ 2,000 / $ 2,200
Sold:
€ 7,800 / $ 8.580

(incl. 20% surcharge)