Sale: 290 / XXth Century Classics and Munich School, May 14. 2004 Lot 209

 
Ludwig Meidner - Selbstbildnis


 
209
Ludwig Meidner
Selbstbildnis, 1935.
Oil on cardboard
Estimate:
€ 9,000 / $ 10,440
Sold:
€ 25,155 / $ 29.179

(incl. 17% surcharge)
Lot description

Selbstbildnis
Öl auf Pappe , 1935
Rechts oben hebräisch monogrammiert und datiert. 67 x 53,5 cm ( 26,3 x 21 in). Pappe: 71 x 59,5 cm (27,9 x 23,4 in).
Verso: figürliche Studie in Tuschpinsel.

PROVENIENZ: Privatsammlung Nordrhein-Westfalen, um 1960 direkt beim Künstler erworben.

Ausstellung: Ludwig Meidner, Kunsthalle, Recklinghausen, 27.10. - 08.12.1963.
Ludwig Meidner, Haus am Waldsee, Berlin, 14.12.1963 - 26.01.1964.
Ludwig Meidner, Kunsthalle Darmstadt, 15.02. - 28.03.1964.
Ludwig Meidner. Maler, Zeichner, Literat, Mathildenhöhe Darmstadt, 15.9 - 1.12.1991, S. 281 (mit Abb.).

Die große Anzahl seiner ausdrucksstarken Selbstbildnisse haben ihm den Ruf eingebracht, der Künstler des 20. Jahrhunderts zu sein, der sich selbst am häufigsten porträtierte. Diese Arbeit aus dem Spätwerk, der Zeit nach der Rückkehr aus seinem Londoner Exil, zeigt das Leitthema seines Künstlerlebens "das Selbstbildnis, in dem er sein Ich-Konterfei in unzähligen Variationen bespiegelt und das im Alter nochmal eine Blütezeit erfährt." (Breuer/Wagemann, Ausst.Kat. Mathildenhöhe Darmstadt, 1991, S. 278). [HL]

209
Ludwig Meidner
Selbstbildnis, 1935.
Oil on cardboard
Estimate:
€ 9,000 / $ 10,440
Sold:
€ 25,155 / $ 29.179

(incl. 17% surcharge)