Sale: 534 / Post War / Contemporary Art, Dec. 09. 2022 in Munich Lot 122001797

 
image follows


122001797
Markus Prachensky
Rot und grüne Flächen - Solitude II, 1964.
Oil on canvas
Estimate:
€ 40,000 - 60,000

 
$ 39,600 - 59,400

+
Rot und grüne Flächen - Solitude II. 1964.
Öl auf Leinwand.
Verso signiert, datiert, betitelt sowie mit den Größen- und Richtungsangaben bezeichnet. 165 x 100 cm (64,9 x 39,3 in).
[AR].
• Ausgesprochen kontraststarke Arbeit aus der Werkgruppe der "Solitude"-Bilder, die 1964 erstmals im Stuttgarter Atelier entstehen
• Wie Schriftzeichen ziehen sich die roten Formen über die Leinwand und kollidieren mit der grünen Flächigkeit des Hintergrunds
• Bereits im Jahr nach der Entstehung auf der "Großen Kunstausstellung" im Haus der Kunst in München ausgestellt sowie 1970 in der umfangreichen Retrospektive im Kunstverein Hannover
• Seit mehr als 50 Jahren in Familienbesitz
.

PROVENIENZ: Privatsammlung Süddeutschland (direkt beim Künstler erworben, seitdem in Familienbesitz).

AUSSTELLUNG: Große Kunstausstellung, Haus der Kunst, München, 24.6.-3.10.1965, Kat. Nr. 272 (verso mit dem Ausstellungsetikett).
Markus Prachensky, Kunstverein Hannover, 29.8.-27.9.1970 (mit Abb. S. 73).

"Eine seltsame Intensität geht von diesen Bildern aus. Sie vibrieren wie unter Hochspannung. (..) Farben und Formen rufen Gegensätze hervor, deren Spannungsverhältnis in Volt meßbar sein müsste."
Heinz Ohff über die Markus Prachensky-Ausstellung in der Galerie Schüler, 1965, in: Tagesspiegel, Berlin, 11.3.1965.




 

Buyer's premium and taxation for Markus Prachensky "Rot und grüne Flächen - Solitude II"
This lot can be purchased subject to differential or regular taxation.

Differential taxation:
Hammer price up to 500,000 €: herefrom 32 % premium.
The share of the hammer price exceeding 500,000 € is subject to a premium of 27 % and is added to the premium of the share of the hammer price up to 500,000 €.
The share of the hammer price exceeding 2,500,000 € is subject to a premium of 22 % and is added to the premium of the share of the hammer price up to 2,500,000 €.
The buyer's premium contains VAT, however, it is not shown.

Regular taxation:
Hammer price up to 500,000 €: herefrom 25 % premium.
The share of the hammer price exceeding 500,000 € is subject to a premium of 20% and is added to the premium of the share of the hammer price up to 500,000 €.
The share of the hammer price exceeding 2,500,000 € is subject to a premium of 15% and is added to the premium of the share of the hammer price up to 2,500,000 €.
The statutory VAT of currently 19 % is levied to the sum of hammer price and premium. As an exception, the reduced VAT of 7 % is added for printed books.

We kindly ask you to notify us before invoicing if you wish to be subject to regular taxation.