Sale: 294 / Rare Books, May 23./24. 2005 Lot 1631

 
Michel Fingesten - Aus Berliner Spelunken. 1919.


1631
Michel Fingesten
Aus Berliner Spelunken. 1919.
Estimate:
€ 2,000 / $ 2,320
Sold:
€ 2,223 / $ 2.578

(incl. 17% surcharge)
Fingesten, M. und M. Genin, Aus Berliner Spelunken (Deckel-Titel).Folge von 16 sign. Orig.-Radierungen von M. Fingesten (8, davon 4 sign.) und M. Genin (8 sign.). [Berlin, Pan-Presse 1919].Lose Tafeln in illustr. HLwd. d. Zt. Folio.
Nechwatal S. 97. - Hayn/Got. IX, 165. - 1 von 35 Exemplaren auf Bütten (GA 50). - Ohne Titelblatt und Inhaltsverz. - Ein Hauptwerk der beiden Künstler, welches stilistisch zwischen Otto Dix und Heinrich Zille anzusiedeln ist. Die erotischen Phantasien Fingestens sind hier ganz in den Hintergrund gedrängt und somit wird die Folge zu einer beeindruckenden Dokumnetation der sozialen Misére im Berliner Scheunenviertel. - Die Tafeln jeweils im Rand bezeichnet. - Mappe etw. fleckig. Kanten berieben.




1631
Michel Fingesten
Aus Berliner Spelunken. 1919.
Estimate:
€ 2,000 / $ 2,320
Sold:
€ 2,223 / $ 2.578

(incl. 17% surcharge)