Sale: 301 / Rare Books, May 22./23. 2006 Lot 138

 
Carl Friedrich Hindenburg - Beschreibung


 
138
Carl Friedrich Hindenburg
Beschreibung, 1776.
Estimate:
€ 800 / $ 952
Sold:
€ 1,012 / $ 1.204

(incl. 19% surcharge)
Lot description
Hindenburg, C. F., Beschreibung einer ganz neuen Art, nach einem bekannten Gesetze fortgehende Zahlen, durch Abzählen oder Abmessen bequem und sicher zu finden. Mit 3 mehrf. gefalt. Kupfertafeln und 5 mehrf. gefalt. Tabellen. Leipzig, S. L. Crusius 1776. HLdr. d. Zt. mit RVerg. 8vo. 4 Bll., 120 S.
DSB VI, 403f. - Nicht bei Poggendorff und Müller. - Erste Ausgabe. - "His earliest mathematical investigations, in which he described a method of determining by denumberable methods the terms of arithmetic series, were published in 1776" (DSB). - Hindenburg (1741-1808) gilt als Gründer der kombinatorischen Analyse, da er die in jedem Falle möglichen sämmtlichen Formen bildete und zahlr. weitere Neuerungen auf diesem Gebiet einführte (vgl. ADB XII, 457). - Erste und letzte Bll. in den Ecken etw. leimschattig, Titel vo. gestempelt. Einbd. tlw. leicht beschabt. - Exlibris.First edition. With 3 folding copperplates and 5 folding tables. Contemp. half calf with gilt spine. - First and last leaves in the corner glue shadowed, title vo. stamped. Binding partly somewhat scraped. Ex libris.

138
Carl Friedrich Hindenburg
Beschreibung, 1776.
Estimate:
€ 800 / $ 952
Sold:
€ 1,012 / $ 1.204

(incl. 19% surcharge)