Sale: 309 / Rare Books, May 21./22. 2007 in Hamburg Lot 15

 
Ostroger Bibel - Ostroger Bibel. Ca. 1580/81


 
15
Ostroger Bibel
Ostroger Bibel. Ca. 1580/81
Estimate:
€ 18,000 / $ 21,420
Sold:
€ 36,000 / $ 42.840

(incl. 20% surcharge)
Lot description
Biblia, sirech knigi vetkhago i novago saveta. Mit Holzschnitt-Titelbordüre und Holzschnitt-Wappen auf Titel vo., zahlr. Holzschnitt-Initialen und -Vignetten sowie Holzschnitt-Druckermarke am Ende. Ostrog, Ivan Fedorov, 12. August 1581. Zeitgenössischer brauner Ledereinband über Holzdeckeln mit reicher Blind- und Rollenpräg.: VDeckel mit dopp. Rahmenaufbau aus Streicheisenlinien und ornament. Bordüren, dreifach geteiltes Mittelfeld mit Eckfleurons und Blüten-Vignette aus Einzelstempeln; RDeckel mit breiter Randbordüre, Innenfeld ausgefüllt mit senkrechten Streicheisenlinien und ornament. Rollstempeln; Rückenfelder mit floralen Eck- und Mittelstücken sowie goldgepr. RTitel; 1 Messingschließe (von 2) . Folio. 628 nn. Bll. - 2 Sp., 50 Zeilen.
Darlow/Moule 8370. - Kilgour Coll. C (mit Abb. des Titels). - Sopikov 12897. - LGB V, 482f. - Erste Ausgabe der ersten vollständigen Bibelausgabe in kirchenslawischer Sprache, der allgemeinen Schriftsprache Rußlands bis zu Beginn des 18. Jahrhunderts. Vollständiges Exemplar, außerordentlich selten. - "The first edition of the Bible in Slavonic. Prepared under the auspices of Konstantin, Prince of Ostrog, in Volhynia, Russia. This prince obtained a copy of the manuscript Bible of Gennadius from Moscow ... He also collected other Mss. and brought together competent assistants from various quarters, with whose help he tested the Slavonic text by the Greek and sometimes by the Latin, and substituted modern expressions for those which were obsolete or unintelligible, and corrected errors ... The books are placed in the order customary in the Greek Church. The Apocrypha are mingled with the other books of the O. T., with the exception of 1, 2 and 3 Maccabees which occur in a separate section after Malachi." (Darlow/M.) - Diese sogenannte Ostroger-Bibel wurde von der Russisch-Orthodoxen Kirche als einzige maßgebliche Übersetzung der heiligen Texte anerkannt und alle sprachlichen Änderungen wurden bis gegen 1750 nur mit äußerster Zurückhaltung vorgenommen. Gedruckt wurde das große Werk von keinem geringeren als dem russischen Erstdrucker Ivan Fedorov, dessen typographische und kulturelle Tätigkeit großen Einfluß auf den ganzen ostslawischen Raum ausübte. Nach Moskau, Zabludów und Lemberg war Ostrog Fedorovs vierter Aufenthaltsort, wohin er auf Einladung Konstantins seine Druckertätigkeit verlegte. Hier enstand die berühmte Bibel, die - vergleichbar der Lutherbibel - sprachlich normierend wirkte und die Entwicklung des Kirchenslawischen entscheidend prägte. - Es sind zwei Druckvarianten bekannt, hier vorlieg. die Variante B mit zweisprachig gedruckter Schlußbemerkung und Kolophon in Kirchenslawisch und Griechisch. - Insgesamt etw. fleckig und vereinz. wasserrandig (wenige Bll. stärker); Titel und letztes Bl. komplett angerändert, (Bordüre bzw. Text knapp angeschnitten), ca. 30 Bll. am Anfang und Ende meist seitlich angerändert oder hinterl. (vereinz. Buchstaben- oder Wortverlust) sowie tlw. im Bund verstärkt. Vorsätze erneuert, Gelenke ausgebessert, Kapitale mit kl. Einriß, unt. Ecken mit Fehlstelle, die Schließe gelöst.
The first edition of the Bible in Slavonic, printed by the famous Russian printer Ivan Fedorov. Very rare complete copy, here the variant B with the colophon in Greek and Slavonic dated August 12th 1581 and with Federov's device above (cf. Darlow/M.). With woodcut titleborder, woodcut coat of arms on title verso and very numerous woodcut vignettes and initials. Contemp. calf over wooden boards on 4 raised bands, richly blind- and rollstamped and with gilt title on spine; brass fittings and 1 brass clasp (of 2). - Some staining and waterstaining (few leaves stronger), title and last leaf completely remargined (border and text slightly cut), ca. 30 leaves at beginning and end remargined or backed mostly to the side (here and there loss of letters or words) and strengthened in the gutter; endpapers renewed, joints repaired, extremities of spine with small tear, defective spot to lower corners; clasps detached.

15
Ostroger Bibel
Ostroger Bibel. Ca. 1580/81
Estimate:
€ 18,000 / $ 21,420
Sold:
€ 36,000 / $ 42.840

(incl. 20% surcharge)