Sale: 328 / Rare Books, Nov. 19./20. 2007 in Hamburg Lot 411

 
H.-L. Duhamel du Monceau - Grondbeginselen Scheepsbouw. 1759


 
411
H.-L. Duhamel du Monceau
Grondbeginselen Scheepsbouw. 1759
Estimate:
€ 400 / $ 468
Sold:
€ 720 / $ 842

(incl. 20% surcharge)
Lot description
Duhamel du Monceau, [H. L.], Grondbeginselen van den Scheepsbouw, of Werkdadige Verhandeling der Scheepstimmerkunst; in't Fransch beschreven ... en in het Neerduits gebracht door een Liefhebber der vrye Kunsten. Mit gest. Titelkupfer, 9 gest. Kopfvignetten von J. V. Schley sowie 25 Kupfern (auf 23 Falttafeln) und 12 Tabellen (auf 6 Faltbll. innerhalb der Paginierung). Den Haag/Amsterdam, O. van Thol & G. de Groot 1759. HLdr. d. 19. Jhs. mit goldgepr. RTitel. 4to. 38 S., 1 Bl, XX S., 349 S.
Vgl. Nederl. Scheepvaart Mus. II, 748. - Vgl. Polak 2860. - Zweite niederländische Ausgabe der umfangreichen Standardmonographie zur Schiffsbaukunst. DuHamel du Monceau war sowohl Ingenieur als auch Botaniker. Er gilt als Mitbegründer der Forstbotanik und untersuchte die verschiedenen Holzarten auf ihre Tauglichkeit für den Schiffsbau im Sinne einer biologischen Holzforschung. Die Tafeln zeigen Aufrisse, Quer- und Längsschnitte von Schiffen, die Tabellen enthalten Angaben zur Konstruktion und statische Berechnungen. - Titel in rot und Schwarz. 2 Bll. mit Einriß, Tafeln tlw. mit leichten Randläsuren; insges. gutes Exemplar.
Engr. frontispiece, 9 engr. vignets, 25 engravings (on 23 plates). Later half leather. - Second Dutch edition of the standard work. Some plates with slight marginal damages; overall good copy.

411
H.-L. Duhamel du Monceau
Grondbeginselen Scheepsbouw. 1759
Estimate:
€ 400 / $ 468
Sold:
€ 720 / $ 842

(incl. 20% surcharge)