Sale: 405 / Rare Books, May 27./28. 2013 in Hamburg Lot 660

 
Johann Wolfgang von Goethe - Abschrift des Gedichts 'Den verehrten Frankfurter Festfreunden' 1831.


 
660
Johann Wolfgang von Goethe
Abschrift des Gedichts 'Den verehrten Frankfurter Festfreunden' 1831.
Estimate:
€ 800 / $ 952
Sold:
€ 996 / $ 1.185

(incl. 20% surcharge)
Lot description
Goethe, Johann Wolfgang von, Dichter, 1749-1832. Gedichtmanuskript von der Hand seines bekannten Sekretärs J. A. F. John. (Weimar 1831). 1 1/2 S. Folio.

Johns Reinschrift des Gedichts Den verehrten Achtzehn Frankfurter Festfreunden am 28. August 1831 . Die genannten Frankfurter Freunde hatten Goethe zu seinem 82. Geburtstag 48 Flaschen Rheinwein übersandt, wofür der Dichter sich mit dem vorliegenden Gedicht über die Entstehung des Weins bedankte: "Heitern Weinbergs Lustgewimmel, / Fraun und Männer, rührig, bunt, / Laut ein fröhliches Getümmel / Macht den Schatz der Rebe kund .." - Das am 29. September 1831 verfaßte Gedicht erschien zuerst im 2. Jg. (1831) der Zeitschrift Chaos . Die Textgestalt der vorliegenden Handschrift noch in der frühen Fassung mit 5 Strophen und insges. 24 Zeilen. Die 13. Zeile hier mit Tektur Johns ("Edle Kraft in sich bewahret" statt "Kraft, veredelt, wohl bewahret").
Abgedruckt in der Weimarer Ausgabe (Bd. IV, S. 302). Die vorlieg. Handschrift dort im textkrit. Apparat unter dem Sigel H671 erwähnt. - Oberrand mit älteren editorischen Angaben in Bleistift, u. a. der Vermerk "Hdschr. Johns".

660
Johann Wolfgang von Goethe
Abschrift des Gedichts 'Den verehrten Frankfurter Festfreunden' 1831.
Estimate:
€ 800 / $ 952
Sold:
€ 996 / $ 1.185

(incl. 20% surcharge)