Sale: 405 / Rare Books, May 27./28. 2013 in Hamburg Lot 607

 
Johannes Praetorius - Rieben- Zahl. 1738.

607
Johannes Praetorius
Rieben- Zahl. 1738.
Estimate:
€ 500 / $ 550
Sold:
€ 456 / $ 501

(incl. 20% surcharge)
Lot description
[Lindner, C. G.], Bekannte und unbekannte Historien von dem abentheuerlichen und Weltberuffenen Rieben-Zahl, welche von Prätorio, Schwencken, und andern bewehrten Scribenten mehr sind geschrieben worden. Mit Titelholzschnitt und 33 Textholzschnitten . Hirschberg, D. Krahn sowie Leipzig, B. Chr. Breitkopf 1738. Spät. HLdr. 6 Bll., 120 S., 2 Bll.

Erste Einzelausgabe dieser höchst seltenen Sammlung von Rübezahl-Sagen , erschien zuvor als Anhang zu Lindners 1736 erschienenen Vergnügten und unvergnügten Reisen auf das Weltberuffene Schlesische Riesengebirge (vgl. Faber du Faur 1671). - Caspar Gottlieb Lindner (1705-69), Arzt und Ratmann im schlesischen Hirschberg, Mitglied der Deutschen Gesellschaft in Leipzig, trat als Übersetzer, Dichter und Verfasser von Schriften über das Riesengebirge hervor; bekannt ist er auch als früher Opitz-Bibliograph. Seine vorliegende Rübezahl-Sammlung enthält ca. 60 dieser Geschichten mit je einer Holzschnitt-Illustration. - Etw. gebräunt, Titel und letzte 2 Bll. mit hinterl. Randläsuren oder kl. Fehlstellen, erste und letzte Lagen im Bund verstärkt. Einbd. berieben und bestoßen.

Vgl. VD 18, 10955119. - Nicht bei Goedeke und Faber du Faur.

607
Johannes Praetorius
Rieben- Zahl. 1738.
Estimate:
€ 500 / $ 550
Sold:
€ 456 / $ 501

(incl. 20% surcharge)