Sale: 411 / Rare Books, Nov. 18. 2013 in Hamburg Lot 4

 
4
Manuskripte
Wyckersloot, C. van, 2 Vorlesungsmitschriften Univ. Löwen, in 1 Bd. 1653.
Estimate:
€ 4,000 / $ 4,760
Sold:
€ 3,960 / $ 4.712

(incl. 20% surcharge)
Lot description
Manuskripte. - 2 Vorlesungsmitschriften des Studenten Cornelius van Wykersloot der Löwener Universität. 2 Tle. in 1 Bd. - Latein. Handschrift auf Papier. Mit 2 Kupfertiteln (wdh.), 8 gest. Zwischentiteln (Blumenkranz, wdh.) und 1 Kupfertafel , ferner in Federzeichnung: 22 Schmuckinitialen (15 ganzseit.), 12 Federzeichnungen (5 blattgr.) im Text sowie 1 Wappen und 1 gr. Schlußvignette. Löwen 1653. 4 w. Bll., 249 Bll., 3 w. Bll.; 116 Bll., 6 w. Bll. Blattgr. 20 : 15,5 cm, Schriftspiegel 15,5 : 12 cm. Braune Tinte, 27 Zeilen in kleiner Schrift. Pgt. d. Zt. (ergänzt) mit neuen Schließbändern. 21,5 : 16 cm.

Reich illustratorisch und kalligraphisch ausgestaltete Vorlesungsmitschriften eines Studenten der Löwener Universität, ein schönes Beispiel barocker Buchillustration. - Die beiden Mitschriften enthalten im ersten Teil die von Professor A. Mennekens gehaltene Vorlesung Dictata Physicalia Magis principalia zu Aristoteles' Physik, im zweiten Teil die Vorlesung von Professor N. du Bois Dictata Physicalia minus principalia , ebenfalls mit Lehren und Schriften von Aristoteles. Neben der sorgfältigen Ausführung der Handschrift besticht das Manuskript vor allem durch die reiche und gekonnte Ausgestaltung mit kalligraphischen Elementen und Illustrationen. Damit reiht sich das Werk in die besondere Tradition der Löwener Vorlesungsmitschriften des 15.-18. Jhs. ein. Im Gegensatz zu den illustrationsarmen Handschriften anderer europäischer Universitäten, die lediglich von Studenten aus vermögenden Familien mit gestochenen Titelblättern und gekauften Illustrationen angereichert wurden, gab es in Löwen den ganz eigenen Brauch, daß die Studenten weiße Blätter in ihre Abschriften einfügten, um sie mit phantasievollen und phantastischen Illustrationen zu füllen, die mit dem gelehrten Text häufig in keinem Zusammenhang standen. Die einfallsreichen Details, mit denen auch die Textanfänge und -abschlüsse geschmückt sind, lassen die Freude an der Bildgestaltung erahnen: In den Zwischenräumen der gest. Frontispize und der kalligr. verzierten Anfangsbuchstaben findet man Löwen, Füchse, Fasane, Schlangen, Pfauen, Zentauren, Putti, Drachen, Meerjungfrauen, Elefanten, trommelnde Soldaten, weintrinkende Junker, Liebespaare, Jäger, Flötenspieler, Astronome mit Globen und Armillarsphären, Obstkörbe, Blumenarrangements, Burgen, Mühlen und vieles mehr. Im Gegensatz zu dieser zeichnerischen Überfülle stehen die wenigen, in den Text eingefügten tlw. ganzseitigen Landschaftsdarstellungen, die eher idyllischer Natur sind und Flußlandschaften, bäuerliche Szenen u. ä. zeigen. - Manuskripte wie die vorlieg. Mitschrift sind sehr selten, da die Universitätsbibliothek von Löwen während des ersten und zweiten Weltkrieges schwere Zerstörungen mit erheblichen Bestandsverlusten erlitten hat. Dadurch und durch die reizvolle Kombination von Gelehrsamkeit und phantasievoller zeichnerischer Fülle kann das Manuskript als ein einzigartiges Zeugnis barocker Buchmalerei gelten. - Zustand: 2 Textbll. mit kl. Randausriß, 1 gest. Blumenkranz mit kl. Wasserrand, ansonsten sehr sauber und gut erhalten. Rücken und Teile d. Rückendeckels im Stil der Zeit erneuert, Vorderdeckel geworfen.

Richly illustrated and calligraphically elaborate lecture notes by a student of the University of Löwen, a fine baroque book illustration. With 2 copper titles (rep.), 8 engr. titles and 1 copperplate, with 22 decorative initials in feather drawing (15 fullpage), 12 feather drawings (5 fullpage) in text and 1 coat of arms and 1 large vignette. 4 blank ll., 249 ll., 3 blank ll.; 116 ll., 6 blak ll. Size of sheet 20 : 15,5 cm, text area 15,5 : 12 cm. Brown ink, 27 lines in small letters. Contemp. vellum with new thongs. 21,5 : 16 cm. 2 text ll. with small marginal split, 1 engr. floral wreath with small waterstain, else clean and well-preserved. Spine renewed in old style, front board cocked.

4
Manuskripte
Wyckersloot, C. van, 2 Vorlesungsmitschriften Univ. Löwen, in 1 Bd. 1653.
Estimate:
€ 4,000 / $ 4,760
Sold:
€ 3,960 / $ 4.712

(incl. 20% surcharge)