Sale: 430 / Rare Books, May 23./24. 2016 in Hamburg Lot 91

 
91
Lovis Corinth
Geschichte Gottfriedens von Berlichingen, 1921.
Estimate:
€ 8,000 / $ 9,360
Sold:
€ 8,400 / $ 9.828

(incl. 20% surcharge)
Lot description
Corinth. - Goethe, Johann Wolfgang von, Geschichte Gottfriedens von Berlichingen mit der eisernen Hand. Mit 28 (23 sign.) Orig.-Radierungen von L. Corinth. Berlin, E. Steinthal 1921-22. Handgeb. hellroter Maroquin (sign. Heyne-Ballmüller, Werkstätten für Buch-Einband, Berlin) mit floraler RVerg., fünfacher goldgepr. Deckelfilete, Mittelfeld mit goldgepr. Titel und verschlungen-geometrischem Element, sowie zweifacher goldgepr. Innenkanten-Filete und GGoldschnitt, in Pp.-Schuber. 35 : 27 cm.

1 von 5 num. Exemplaren der Ausgabe A auf Zandersvelin und mit der zusätzlichen Radierung, die in nur 5 Abzügen existiert (GA 192), alle Radierungen von der unverstählten Platte gedruckt, die ganzseitigen Radierungen mit Randeinfällen, im Druckvermerk vom Künstler signiert. Zugleich Exemplar Nr. 2 für Heinrich Stinnes (Rückentitel des Schubers in dessen Handschrift). - Den Titel schnitt R. Koch in Holz. Handpressendruck der Officina Serpentis: Druck der Radierungen unter der Leitung von L. Corinth auf der Meisterpresse in Charlottenburg. "Der idealen Zusammenarbeit dieser drei Künstler (Corinth, Koch und E. W. Tieffenbach, dem Leiter der Officina Serpentis) ist ein Werk von beeindruckender Geschlossenheit zu verdanken." (Eyssen S. 154, mit Abb.) - Enthält 28 Radierungen, davon 1 als Titelvignette, 12 ganzseit., 5 halbseit., 5 Initialen sowie 5 Kopf- und Schlußvignetten. Der Text folgt dem im 39. Band der Sophienausgabe von Goethes Werken enthaltenen Urgötz . - Tlw. leicht stockfleckig, ansonsten sehr schönes Exemplar in einem dekorativen Handeinband.

Backe 64. - Rodenberg S. 115. - Schauer II, 87. - Müller 512-38 (zusätzl. Radierung nicht aufgeführt).

1 of 5 numb. copies of the edition A on wove paper by Zanders with the additional fullpage etching (complete print run 192). Copy No. 2 of the collection Heinrich Stinnes. With 28 orig. etchings by L. Corinth (12 fullpage). Ruby handbound morocco with gilt decoration on spine and boards, gilt inside borders and top edge gilt; in cardboard slipcase. - Only partly slightly foxed, else clean copy in a decorative hand binding.

91
Lovis Corinth
Geschichte Gottfriedens von Berlichingen, 1921.
Estimate:
€ 8,000 / $ 9,360
Sold:
€ 8,400 / $ 9.828

(incl. 20% surcharge)