Sale: 445 / Rare Books, May 22. 2017 in Hamburg Lot 49

 
49
Le Roy, Julien David
Le Roy. Les ruines de la Grèce & Beigabe, 1758- 1829.
Estimate:
€ 5,000 / $ 5,700
Sold:
€ 4,800 / $ 5.471

(incl. 20% surcharge)
Lot description
Le Roy, Julien David
Les ruines des plus beaux monuments de la Grece. 2 Tle. in 1 Bd. Paris, H. L. Guerin u. a. und Amsterdam, J. Neaulme 1758.

Über viele Jahre hinweg eine der wichtigsten Quellen zur griechischen Architektur.

Erste Ausgabe des auf praktischen Messungen basierenden Prachtwerks über Griechenland, in einem schönen zeitgenössischen Einband. - Mit 26 eindrucksvollen, an Piranesi erinnernden malerischen Ruinenansichten und -landschaften mit figürlicher Staffage sowie zahlr. Grundrissen, Säulenordnungen und architektonischen Details nach Zeichnungen des Autors. - Der Pariser Architekt und Archäologe J. D. Le Roy (1724-1803) konkurrierte mit den Archäologen J. Stuart und N. Revett um die Veröffentlichung der ersten professionellen Beschreibung der Akropolis seit A. Desgodetz (1682). Le Roy gewann diesen Wettstreit schließlich 4 Jahre vor den Briten mit dem vorliegenden Werk. Zudem löste Le Roys Werk, das erstmals mit Bauaufnahmen griechischer Architektur vertraut machte, Unmut bei dem an der römischen Antike orientierten Piranesi aus und entfachte heftige Diskussionen zwischen den Verfechtern des griechischen und des römischen Geschmacks. - "Les grandes estampes sont fort belles" (Cohen/R.).

EINBAND: Zeitgenössischer marmorierter Kalblederband mit Rückenvergoldung und farbigem Rückenschild. 57 : 41,5 cm.- ILLUSTRATION: Mit 60 Kupfertafeln von Le Bas, Littret des Montigny und Neuforge nach Zeichnungen des Autors.- KOLLATION: XIV, 56 S.; 1 Bl., VI, 28 S.- ZUSTAND: Nur stellenw. etw. fleckig. Einbd. berieben, Rücken und Kanten fachmännisch restauriert. 2 Exlibris (Augustin Legillon und Dr. Winfried Uellner). Insges. sauberes breitrandiges Exemplar auf festem Papier.

LITERATUR: I: Blackmer 1009. - Cicognara 2705. - Millard Coll. I, 101. - Ornamentstich-Slg. Bln. 1888. Cohen/Ricci Sp. 627. - II: Millard Coll. II, 79 Anm. - Vgl. Blackmer 1569; Cicognara 2646.

Dabei: Alterthümer von Attika. Hrsg. von der Gesellschaft der Dilettanti zu London. Tafelband mit 78 gest. Tafeln. Leipzig und Darmstadt um 1829. HLdr. d. Zt. 46,5 : 31 cm. - Denkmäler der Baukunst , Bd. II. - Einzige deutsche Ausgabe zu den architekton. Überreste von Eleusis, Rhamnus, Sunion und Thorikos (EA 1817). - Ohne Textband. Tls. stockfl. Beschabt und bestoßen, Kap. mit Läsuren. Exlibris.

I: First edition of this magnificent important work. This work introduced to Western Europe the architecture of classical Athens and remained a major source of inspiration for the Greek style for many years and a model for the development of French neo-classical architecture. With 60 copperplates. Contemp. calf with gilt spine and label. - Here and there slightly stained. Binding rubbed, Spine and edges expertly restored. 2 ex libris. Altogether fine and wide-margined copy on strong paper. - 1 addition.

49
Le Roy, Julien David
Le Roy. Les ruines de la Grèce & Beigabe, 1758- 1829.
Estimate:
€ 5,000 / $ 5,700
Sold:
€ 4,800 / $ 5.471

(incl. 20% surcharge)