Sale: 456 / Rare Books, Nov. 20. 2017 in Hamburg Lot 209

 
209
Johannes Itten
Tagebuch, 1962.
Estimate:
€ 1,000 / $ 1,100
Sold:
€ 1,845 / $ 2.029

(incl. 23% surcharge)
Lot description
Itten, Johannes
Tagebuch. Beiträge zu einem Kontrapunkt der bildenden Kunst. Zürich 1962 (Titelauflage der Ausgabe Berlin 1930).

"Das Buch ist gleicherweise für den Kunstpädagogen, wie für den Künstler Itten, sowie für das Bauhaus von großer Bedeutung" (Hans Bolliger)

1 von 330 Exemplaren, hier die Numerierung ausgelassen. "Das Tagebuch enthält die Form- und Gestaltungslehre, wie sie Johannes Itten zu Beginn der Zwanziger Jahre am Bauhaus Weimar im Vorkurs entwickelt hat" (Vortitel). - Das Werk wurde 1930 von Itten auf Matrizen geschrieben und in der Itten-Schule in einer Auflage von 30 Luxus- und 300 gewöhnlichen Exemplaren gedruckt (hektographiert). "Ein kleiner Teil der Restauflage wurde nach dem Krieg in rohen Bogen aufgefunden, neu gebunden und vom Verfasser in den Handel gebracht" (Bolliger). - Als Blockbuch gebunden.

EINBAND: Blauer Orig.-Leinenband in Schuber. 39 : 52 cm. - ILLUSTRATION: Mit zahlr. Abbildungen und 91 tlw. farb. montierten Tafeln auf 114 Blatt. - ZUSTAND: Schnitt bzw. im rechten äußeren Rand etwas fleckig.

LITERATUR: Bolliger IX, 752. - Vgl. Dok.-Bibl. VI, 545.

"The book is an important document of Itten as an artist and an art teacher, as well as for the Bauhaus in general" (Hans Bolliger). Blue orig. cloth in slipcase. 39 : 52 cm. With numerous illustrations and 91 mounted plates, some in colors, on 114 sheets. Edges and outer right margin stained.

209
Johannes Itten
Tagebuch, 1962.
Estimate:
€ 1,000 / $ 1,100
Sold:
€ 1,845 / $ 2.029

(incl. 23% surcharge)