Sale: 491 / Rare Books, Nov. 25. 2019 in Hamburg Lot 108

 
108
Dionysius Aeropagita
Dionysius Areopagita, 1502-1503.
Estimate:
€ 3,000 / $ 3,300
Sold:
€ 3,000 / $ 3.300

(incl. 25% surcharge)
Lot description
Dionysius Aeropagita
Opera, veteris et nove translationis, etiam novissime ipsius M. Ficini cum commmentariis. 3 Teile in 1 Band. Straßburg, [G. Husner] 1502-03.

Die einzige aus der Ostkirche hervorgegangene Dogmatik, von großem Einfluß auf die christliche Weltanschauung des Mittelalters. Schöne Straßburger Postinkunabel mit eingemalten Lombarden im zeitgenössischen Einband.

Frühe Gesamtausgabe der Opera des Kirchenvaters, die erste im 16. Jahrhundert. Die griechische Editio princeps erschien erst 1516. - Der Verfasser (auch unter dem Namen Pseudo-Dionysius oder der Aeropagit) ist nach heutigem Forschungsstand ein namentlich nicht bekannter christlicher Autor des frühen 6. Jahrhunderts.

EINBAND: Zeitgenössischer Schweinslederband über abgeschrägten Holzdeckeln mit Blindprägung: Rautenfelder aus Streicheisenlinien mit rhombenförmigen Lilien-Stempeln und Granatapfel-Stempel, VDeckel mit Pgt.-Titelschild, flieg. Vorsätze unter Verwendung einer Pergamenthandschrift um 1400. Folio. 28,5 : 21 cm. - ILLUSTRATION: Mit großem Titelholzschnitt und einigen schematischen Textholzschnitten sowie zahlreichen rot eingemalten Lombarden, durchgehend rubriziert. - KOLLATION: 5 nn., 67 röm. num. Bll., 1 w. Bl.; 117 num. Bll, 1 w. Bl.; 7 nn., 329 num. Bll., 1 w. Bl. - ZUSTAND: Stellenw. gleichmäßig schwach gebräunt, das letzte Bl. der Vorstücke gelöst. Einbd. mit wenigen Wurmlöchern, Rücken am ob. Ende etw. lädiert, Beschläge und Schließen entfernt. Schöne und guterhaltene Postinkunabel. - PROVENIENZ: Titelbl. des Hauptteils mit hs. Besitzvermerk des Franziskanerklosters München (1802 aufgehoben), vord. Vorsatz mit hs. Dublettenvermerk der Königl. Bibl. München.

LITERATUR: VD 16, D 1848. - Index. Aurel. 153.959. - Adams D 521. - Muller 11,6.

Early complete edition, 3 parts in 1 volume. Fine rubricated printing with numerous red painted lombards, 1 title woodcut and some woodcut diagrams in text. Contemp. blindtooled pigskin over bevelled wooden boards with vellum label on front board and vellum flying endpapers using an early manuscript. - Partly even slight browning, last leaf of the prelims loosened. Upper spine end chipped, few wormholes, fittings and clasps removed. Fine copy in a late gothic binding. Incription of the Munic Franciscan monastery and of the Royal Munich Library (double copy)

108
Dionysius Aeropagita
Dionysius Areopagita, 1502-1503.
Estimate:
€ 3,000 / $ 3,300
Sold:
€ 3,000 / $ 3.300

(incl. 25% surcharge)