Sale: 491 / Rare Books, Nov. 25. 2019 in Hamburg Lot 87

 
87
Wilhelm Martin Busch
4 Stierkampfszenen, 1960.
Watercolor
Post auction sale: € 500 / $ 550
+
Lot description
Wilhelm Martin Busch
Stierkampf. Folge von 4 signierten aquarellierten Orig.-Zeichnungen. Um 1960.

• "Dokumente eines besonders intensiven Erlebnisses"
• Exemplar aus der Sammlung Ulrich von Kritter


"Zeige ich die Zeichnungen, die farbigen Blätter, die aus dem Erlebnis Stierkampf entstanden sind, erzähle ich von meinen Eindrücken, so wirkt das eine wie das andere auf die meisten Betrachter und Zuhörer wie das sprichwörtliche rote Tuch." (Wilhelm M. Busch)

Wunderschön ausgeführte blattfüllende Aquarelle des Künstlers, "einer der führenden Illustratoren in der deutschen Buchkunst des 20. Jahrhunderts" (R. Salter). - "Du zeigtest mir die Stierkampfszenen als Dokumente eines besonders intensiven Erlebnisses. Nur eine Reihe flüchtiger Bewegungsskizzen hattest Du in der Arena gemacht der Art, wie es auf S. 159 zu sehen ist. Als ich mich wunderte, wie realistisch die verschiedenen Phasen des Kampfes, die Arena, das Sonnenlicht und Schattenwirkung in den Aquarellen wiedergegeben werden konnten, erklärtest Du, daß Du sie unmittelbar nach dem Abschluß im Hotelzimmer in großer Schnelligkeit auf dem Zeichenblock festgehalten hattest." (Ulrich von Kritter)

EINBAND: Auf chamoisfarbenem Zeichenpapier, montiert auf größerem Vélin. Bild- und Papierformat ca. 20 : 29 cm, Vélinformat ca. 50 : 40 cm. - ILLUSTRATION: 4 Orig.-Zeichnungen, mehrfarbige Aquarelle. - ZUSTAND: Verso mit Numerierung in Blei. - PROVENIENZ: Slg. Ulrich von Kritter, anschließend rheinische Privatsammlung.

LITERATUR: R. Salter, Wilhelm M. Busch. Zeichnungen und Aquarelle. Göttingen 1991. S. 171 sowie Abb. 55-58.

"Documents of a very intense experience.". From the collection of Ulrich von Kritter. On creme paper, mounted on larger wove paper sheets. Size of image and paper ca. 20 : 29 cm, size of wove paper ca. 50 : 40 cm. 4 orig. drawings, polychromatic watercolors. - Verso with numbers in pencil.

 


Buyer's premium, taxation and resale right apportionment for Wilhelm Martin Busch "4 Stierkampfszenen"
This lot can be purchased subject to differential or regular taxation.

Differential taxation:
Hammer prices up to € 200,000: 32 % buyer's premium
Hammer prices above € 200,000: for the share up to € 200,000: 32%, for the share above € 200,000: 27% buyer's premium
The buyer's premium contains VAT, however, it is not shown.

Regular taxation:
Hammer prices up to € 200,000: 25 % buyer's premium plus statutory sales tax Hammer prices above € 200,000: for the share up to € 200,000: 25%, for the share above € 200.000: 20% buyer's premium, each plus statutory sales tax

We kindly ask you to notify us before invoicing if you wish to be subject to regular taxation.

Resale right apportionment:
Objects made by artists who have not died at least 70 years ago are subject to a resale right apportionment of 1.5% plus statutory sales tax.