Sale: 491 / Rare Books, Nov. 25. 2019 in Hamburg Lot 294

 
294
George Grosz
Ecce Homo Augabe B II, 1923.
Portfolio
Estimate:
€ 1,000 / $ 1,100
Sold:
€ 2,500 / $ 2.750

(incl. 25% surcharge)
Lot description
George Grosz
Ecce Homo. Berlin, Malik-Verlag, 1923.

Sehr seltene Ausgabe B II mit 16 losen farbigen Aquarellen von George Grosz auf besserem Papier.

Das erste große Sammelwerk von G. Grosz, das ihm und seinen Verlegern Gumpert und Herzfelde gleich eine Anklage wegen Verbreitung von unzüchtigen Bildern einbrachte. - "Grosz hat mit dieser Mappe schonungslos die bürgerliche Moral, die Heuchelei und Scheinheiligkeit, die abgefeimten Praktiken des kapitalistischen Alltags enthüllt. Wegen Angriffs auf die öffentliche Moral wurde der Künstler vor Gericht gestellt und zu 6000 Mark Strafe verurteilt" (Lang).

EINBAND: Büttenmappe mit Vorderdeckel-Illustration. 36,5 : 26,5 cm. - ZUSTAND: Taf. XVI mit 2 langen Knickspuren, Taf. XI mit kl. Fleck im unt. R., Mappe angeschmutzt und fleckig, obere Einschlaglasche entfernt.

LITERATUR: Bülow 54. - Lang, Grosz 38 - Dückers Ausstellungskat. 85. - Malik-Bibl. 59.

Scarce edition B II. Portfolio with 16 colored plates by G. Grosz. Orig. portfolio with front cover illustration. - Plate XVI with 2 large creases, plate XI with small stain in the lower margin. Portfolio soiled and stained, top folding flap removed.

294
George Grosz
Ecce Homo Augabe B II, 1923.
Portfolio
Estimate:
€ 1,000 / $ 1,100
Sold:
€ 2,500 / $ 2.750

(incl. 25% surcharge)