Sale: 509 / Rare Books, Nov. 30. 2020 in Hamburg Lot 168

 
168
Jacob Leupold
Theatrum machinarum. 5 Bände, 1724-1767.
Estimate: € 2,000 / $ 2,340
+
Lot description
Jacob Leupold
Theatrum machinarum. Band II-IV und IX (von 9) in 5 Bänden. Leipzig, Chr. Zunkel für den Autor 1724-1725 sowie Dresden, Walther 1767.

Umfangreiches Standardwerk über Apparatebau und Maschinen-Technik der Zeit. Vorhanden die Bände zu Hydraulik, Bau und Anlage von Brunnen, Schleusen, Gräben etc., verschiedene Hebemaschinen und Mühlen.

"Obwohl das Werk ein Torso geblieben ist, wird es zu recht als 'die letzte große deutsche Zusammenfassung des gesamten Maschinenwesens vor dem Einzug der neuen Kraft- und Arbeitsmaschinen' bezeichnet." (NDB XIV, 377)
In erster Ausgabe vorhanden: I: Theatri machinarum hydraulicarum. 2 Bde. 1724-25. Mit 107 Kupfern auf 105 Tafeln (2 doppelblattgroß). 7 Bll., 172 S., 1 Bl.; 10 Bll., 165 S., 1 Bl. - II: Theatrum machinarum hydrotechnicarum. 1724. Mit 51 Kupfertafeln. 6 Bll., 184 S., 2 Bll. - III: Theatrum machinarum, Oder Schau-Platz der Heb-Zeuge.1725. Mit 56 Kupfertafeln (1 doppelblattgroß). 8 Bll., 164 S., 2 Bll. - In zweiter Ausgabe: IV: Theatrum machinarum molarium. Teil I und II (von 3) in 1 Band. 1767. Mit 43 gefalt. Kupfertafeln. 4 Bll., 125 S., 3 Bll.; 6 Bll., 206 S., 49 S., 1 Bl., 22 S. - Neue verm. Auflage, erschien erstmals 1735.

EINBAND: Zeitgenössische Halblederbände mit reicher Rückenvergoldung und rotem Rückenschild. 37,5 : 25 cm (4 Bände) sowie Lederband d. Zt. mit Rückenvergoldung und Rückenschild. 37 : 24 cm. - ILLUSTRATION: Mit zusammen 257 (43 gefalteten) Kupfertafeln. - ZUSTAND: Tls. leicht stockfl. und gebräunt (überwiegend Textteil), Taf. von Tl. 9 tls. mit Quetschfalten und stellenw. leicht fleckig. Halblederbände etw. fleckig und berieben, Lederband mit Schabspuren auf den Deckeln. - PROVENIENZ: Tl. 9 (Molarium) mit Schulbibliotheksstempel (Troppauer Realschule) auf dem Titelblatt.
LITERATUR: Poggendorff I, 1438. - Sotheran 10767- 10768. - Bibl. Dt. Mus. Libri Rari S. 169-170. - Ornamentstich-Slg. Bln. 1786-88.

Comprehensive standard work on apparatus construction and machine technology of the time. Volumes 2-4 and 9 (of 9) in 5 volumes. With a total of 257 (43 folded) copper plates. Contemporary half leather volumes with rich gilt spine and red label (4 volumes) as well as contemp. calf with gilt spine and label. - Partly slightly foxed and browned (mostly text part), plates from part 9 partly with creases and slightly stained in places. Half calf bindings somewhat stained and rubbed, full calf binding scratched on the covers. Part 9 (Molarium) with school library stamp (Troppauer Realschule) on the title page.(R)

 


Buyer's premium, taxation and resale right apportionment for Jacob Leupold "Theatrum machinarum. 5 Bände"
This lot can only be purchased subject to regular taxation.

Regular taxation:
Hammer prices up to € 200,000: 25 % buyer's premium plus statutory sales tax Hammer prices above € 200,000: for the share up to € 200,000: 25%, for the share above € 200.000: 20% buyer's premium, each plus statutory sales tax

Resale right apportionment:
Objects made by artists who have not died at least 70 years ago are subject to a resale right apportionment of 2% plus statutory sales tax.