Sale: 509 / Rare Books, Nov. 30. 2020 in Hamburg Lot 187

 
187
Michael von Aitzinger
Belgici Leonis, 1587.
Estimate:
€ 3,000 / $ 3,510
Sold:
€ 8,750 / $ 10.237

(incl. 25% surcharge)
Lot description
Michael von Aitzinger
Belgici Leonis Chorographia. Das ist Ein Newe Landt beschreibung des Belgischen Lewen in XVII Provincien des gantzen Niderlandts außgetheylet. Köln, F. Hogenberg 1587.

Von großer Seltenheit. Eine Art deutschsprachige Zusammenfassung von Aitzingers 1581 erschienenem Leo Belgicus in Atlasform.

Das VD 16 verzeichnet nur 3 Exemplare in deutschen Bibliotheken (Bayerische Staatsbibl. München, Sächsische Landesbibl. Dresden, Herzog August Bibl. Wolfenbüttel). - Die Porträts von König Philipp II. von Spanien, Königin Elisabeth von England, Margarethe von Parma, Alexander Farnese, Herzog Alba, Luis Requesens, Juan d'Austria und Wilhelm von Oranien enthalten rückseitig deren Biographien. Die Texte der Kartenrückseiten beschreiben den dargestellten Raum und erwähnen Ereignisse der Zeitgeschichte. Sie stammen sämtlich aus dem Zyklus des Itinerarium Orbis Christiani, hier im dritten Plattenzustand mit Findegitter. Die berühmte Karte Leo Belgicus (gestochen von Hogenberg) zeigt die niederländischen Provinzen in Löwenform. Erstmals verwendete Aitzinger die Karte in seinem Hauptwerk Leo Belgicus von 1581. Das gestochene Titelblatt zeigt eine Symbolik aus Wappen sowie lateinischen und hebräischen Buchstaben, deren Entschlüsselung bisher nicht gelungen ist (vgl. Meurer). Das Blatt zeigt eine Dreierbeziehung zwischen Deutschland, Frankreich und England.

EINBAND: Pergamentband des 20. Jhs. 27,5 : 19 cm. - ILLUSTRATION: Mit gestochenem Titel, Kupferkarte und 25 doppelblattgroßen Kupfern mit 8 Porträts und 17 Karten, die Doppelblätter sämtl. rückseitig mit Text. - KOLLATION: Gestochener Titel, 1 Bl. Widmung, 25 Doppelblätter. - ZUSTAND: Stellenweise etw. wasserrandig, Titel und Widmungsbl. mit Eckabriß (minim. Darstellungsverlust auf dem Titelbl., hinterlegt), Titel angeschmutzt. - PROVENIENZ: Aus der Sammlung Dr. Walther Lutz (1887-1973), mit dessen Exlibris.
LITERATUR: Meurer, Atlantes Colonienses, ETZ 1. - VD 16, E 4777.

Scarce. With engr. title, engr. map and 25 double-sheet coppers with 8 portraits and 17 maps, the double sheets all with text on the reverse. 20th cent. parchment. - Here and there water stained, title and dedication sheet with corner defect (minimal loss of image on the title page, backed), title soiled. Bookplate Dr. Walther Lutz (1887-1973).

187
Michael von Aitzinger
Belgici Leonis, 1587.
Estimate:
€ 3,000 / $ 3,510
Sold:
€ 8,750 / $ 10.237

(incl. 25% surcharge)