Sale: 526 / Rare Books, May 30. 2022 in Hamburg Lot 305

 

305
Hermann Hesse
Masch. Brief mit Aquarell an Hr. Dr. Pieper und beiliegendem Foto, 1943.
Estimate:
€ 1,000 / $ 1,040
Sold:
€ 1,625 / $ 1.690

(incl. 25% surcharge)
Hermann Hesse
Maschinenschriftlicher Brief mit Unterschrift und aquarellierter Orig.-Federzeichnung. Dabei: Porträtfotografie mit eigenhändiger Bildunterschrift "Hermann Lauscher (Aufnahme etwa 1902)". 12. Januar 1943.

Dreiseitiger Brief an einen Dr. Pieper mit hübscher aquarellierter Ansicht eines Tessiner Bergsees im Winter. Als "Widmung oder Lesezeichen" legt Hesse ein Jugendbildnis bei.

"Heute bitte ich meinen Zürcher Verleger, ein Exemplar der Gedichte an Sie zu senden .. Als Widmung oder Lesezichen in das Buch soll das beiligende Bildchen dienen, in Basel anno 1901 oder 2 aufgenommen .. Vom Jos. Knecht [Hesses Roman Das Glasperlenspiel ] nehme ich an, daß er etwa gegen den Herbst hin als Buch erscheinen kann .. Wegen meiner Gesundheit machen Sie sich keine Sorgen, so schlimm steht es nicht .. mehr Beschwerden, Sorgen und leider auch Schmerzen machen die Augen; dadurch wird der Winter für mich zum Problem .."

- KOLLATION: 3 S. (Doppelblatt). 21 : 15 cm und (Porträtkarte:) 14 : 10 cm. - ZUSTAND: Mit kl. Einriß im ob. Falz. Im Kopfsteg mit Bleistiftvermerken von anderer Hand.

Typed letter with signature and orig. watercolor to Dr. Pieper. Hesse enclosed a portrait photo of himself ("Hermann Lauscher"). - Double leaf, sheet size 21 : 15 cm. 3 pp. - With small folding tear and pencil remarks by other hand at head.




305
Hermann Hesse
Masch. Brief mit Aquarell an Hr. Dr. Pieper und beiliegendem Foto, 1943.
Estimate:
€ 1,000 / $ 1,040
Sold:
€ 1,625 / $ 1.690

(incl. 25% surcharge)