Sale: 499 / Rare Books, July 06. 2020 in Hamburg Lot 187

 
187
Harmenszoon Rembrandt van Rijn
Christus, die Händler aus dem Tempel treibend, 1635.
Etching
Estimate:
€ 3,000 / $ 3,570
Sold:
€ 3,000 / $ 3.570

(incl. 25% surcharge)
Lot description
Rembrandt Harmenszoon van Rijn
Christus die Händler aus dem Tempel treibend. Radierung. 1635. Einfassung: 13,6 : 16,9 cm. Blattgröße: 14,2 : 17,5 cm.

Bemerkenswert bewegte und vielgestaltige Szenerie, von Rembrandt meisterhaft radiert.

In der Platte signiert und datiert. Schöner und kraftvoller Abdruck des 2. Zustandes mit den bei Seidlitz erwähnten Ätzflecken am Mund und der Fußsohle des unter der Kuh liegenden Mannes. - Mit schmalem Rändchen um die kaum sichtbare Plattenkante. Auf recht feinem Bütten. - Rembrandt hat sich für das vorliegende Motiv Dürers Holzschnitt mit gleichem Inhalt aus der Kleinen Passion als Vorbild genommen. Christi Figur ist gegenseitig verwendet und auch die Linkshändigkeit wurde von ihm übernommen. (Seidlitz 69).

- ZUSTAND: Partiell leicht gebräunt, im linken Rand etwas stärker. Winzige Randeinrisse sowie ein größerer unten links, das ausgerissene rundliche Fragment auf der Unterlage festklebend (ca. 6/7mm im Durchmesser). Untere linke Ecke fachmännisch restauriert. - PROVENIENZ: Aus Sammlung J. E. Wetterauer, Stuttgart (Verso mit dem Sammlerstempel, Lugt 3870).

LITERATUR: Bartsch, White-Boon 69 II. Seidlitz II (von III). - Hinterding/Rutgers (The New Hollstein) 139 II (von IV).

Remarkable multi-figure scene, staged and etched by Rembrandt with great mastery. Signed and dated in the plate. Fine and strong proof from the second state. - Slightly discolored in places, stronger in left margin. Tiny marginal splits and a larger one in lower left, the torn-out roundish fragment pasted onto the backing (diameter of ca. 6/7mm). Lower left corner skilfully restored.

187
Harmenszoon Rembrandt van Rijn
Christus, die Händler aus dem Tempel treibend, 1635.
Etching
Estimate:
€ 3,000 / $ 3,570
Sold:
€ 3,000 / $ 3.570

(incl. 25% surcharge)