Sale: 556 / Rare Books, May 27. 2024 in Hamburg Lot 156

 

156
Joseph Priestley
Geschichte und gegenwärtiger Zustand der Optik, 1775-1776.
Post auction sale: € 1,000 / $ 1,050
+
Joseph Priestley
Geschichte und gegenwärtiger Zustand der Optik, vorzüglich in Absicht auf den physikalischen Theil dieser Wissenschaft. Aus dem Englischen übersetzt und mit Anmerkungen und Zusätzen begleitet von Georg Simon Klügel. 2 Teile in 1 Band. Leipzig, Joh. F. Junius 1775-1776.

Erste deutsche Ausgabe des maßgeblichen Standardwerks zur Optik im 18. Jahrhundert.

"Priestley's History of Optics had but one English edition and a translation into German, it remained the only English work on the subject for a hundred and fifty years and the only in any language for over fifty." (DSB)
J. Priestley (1733-1804), Chemiker und Physiker, entdeckte 1774 den Sauerstoff und lieferte zahlreiche wichtige Arbeiten, die Lavoisier zum Aufbau seines Systems benutzte. Das vorliegende Werk enthält Ausführungen über die Entdeckungen Newtons, Descartes u. a., Theorien des Lichts, Geschichte optischer Werkzeuge, Bemerkungen zum Regenbogen, eine Geschichte der Mikroskope und Teleskope etc.

EINBAND: Pappband d. Zt. 25,5 : 21 cm. - ILLUSTRATION: Mit 16 gefalteten Kupfertafeln. - KOLLATION: XIII (recte XIV), 1 Bl., 234 (recte 254) S.; 1 Bl., S. 255-568, 4 Bll. - ZUSTAND: Einband fleckig und beschabt, Gelenke gelockert. Sonst gutes, innen sauberes und breitrandiges Exemplar. - PROVENIENZ: Seit über fünfzig Jahren in Berliner Privatbesitz.

LITERATUR: Poggendorff II, 529. - Vgl. Ferchl 423ff.

First German edition of this classic on optics. With 16 folding copperplates. Contemp. cardboards (worn). - Else inside well-preserved copy with wide margins. Privateley owned in Berlin for over fifty years.(R)




156
Joseph Priestley
Geschichte und gegenwärtiger Zustand der Optik, 1775-1776.
Post auction sale: € 1,000 / $ 1,050
+

 

Buyer's premium and taxation for Joseph Priestley "Geschichte und gegenwärtiger Zustand der Optik"
This lot can only be purchased subject to regular taxation.

Regular taxation:
Hammer prices up to € 200,000: 25 % buyer's premium plus statutory sales tax Hammer prices above € 200,000: for the share up to € 200,000: 25%, for the share above € 200.000: 20% buyer's premium, each plus statutory sales tax