Sale: 556 / Rare Books, May 27. 2024 in Hamburg Lot 424000139

 

424000139
Antonius de Vercellis
Sermones quadragesimales. Lateinische Handschrift, 1450- 1475.
Estimate: € 15,000 / $ 16,050
Information on buyer's premium, taxation and resale right compensation will be available four weeks before the auction.
Antonius de Vercellis
Sermones quadragesimales de XII mirabilibus Christianae fidei excellentiis. Lateinische Handschrift auf Pergament. Italien (Lombardei), ca. 1450-1475.

• Sehr seltene und kostbare Handschrift der einflußreichen Predigten des Franziskaners Antonius de Vercellis (ca. 1430-1483)
• Dekoratives Manuskript auf feinem weißen Pergament
• Illuminiert mit 71 Blattgold-Initialen auf farbigem Grund und zahlreichen Fleuronnée-Initialen


Antonius de Vercellis war einer der bedeutendsten franziskanischen Prediger des Quattrocento und gehörte zu den Förderern der „Monte di Pietà“, den von den Franziskanern seinerzeit gegründeten mildtätigen Pfandleihhäusern für Arme. Seine Predigten wurden oft in Anthologien neben denen des heiligen Bernardinus, Caracciolo und Caetano aufgenommen. Im Druck erschienen sie erstmals 1492/93, nach 1500 folgten über zehn Ausgaben, was die damalige Verbreitung unterstreicht. Zeitgenössische Manuskripte der Predigten sind sowohl im Handel als auch in den öffentlichen Bibliotheken sehr rar. - Schöne und vollständige Handschrift mit allen 71 Sermones, es fehlt lediglich das Eingangsblatt des Prologs zu Beginn. Am Ende mit einem Inhaltsverzeichnis der 71 Predigten.

EINBAND: Neuer Pergamentband. 19 : 14 cm. - ILLUSTRATION: Mit 71 Blattgold-Initialen auf zweifarbigem Grund mit Weißhöhung und tls. mit farbigem Akanthus-Ausläufer sowie zahlreichen Fleuronnée-Initialen in Blau und Rot mit sehr filigranem Federwerk. - KOLLATION: 303 Bll. (das erste weiß), rot foliiert. Blattgröße 18 : 13 cm. Schriftspiegel 12,5 : 8,5 cm. Abkürzungsreiche und perlschriftartige Minuskel in schwarzer Tinte, Hervorhebungen in Rot. 2 Spalten, 42 Zeilen. Im Kopfsteg mit zeitgenöss. Numerierung der Predigten von einer anderen Hand. Quinternio-Lagen mit Reklamanten. - ZUSTAND: Fehlt das erste nn. Blatt des Prologs zu Beginn, stattdessen wurde das erste Blatt der ersten Predigt (Bl. 5) an den Anfang gebunden. Die folgenden 3 Bll. (Bll. 1-3) verbunden. - Vereinz. mit feinen Marginalien von zeitgenöss. und etw. späteren Händen. - Sehr gut erhalten. - PROVENIENZ: Dänischer Privatbesitz.

Very rare and precious manuscript of the influential sermons of the Franciscan Antonius de Vercellis (ca. 1430-1483). Decorative and well-preserved Latin manuscript on fine white vellum. Illuminated with 71 gold leaf initials on a colored ground with colored tendrils and numerous fleuronnée initials in red and blue. Mod. vellum. 303 leaves (first blank), foliated in red. - Lacking the not numb. initial leaf of the prologue, instead the first leaf of the first sermon (leaf 5) bound at the beginning. The following 3 leaves (1-3) misbound. - Here and there tiny marginalia by contemp. or somewhat later hands. - Danish private collection.




424000139
Antonius de Vercellis
Sermones quadragesimales. Lateinische Handschrift, 1450- 1475.
Estimate: € 15,000 / $ 16,050
Information on buyer's premium, taxation and resale right compensation will be available four weeks before the auction.